So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7463
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, musste leider meine Katze einschläfern lassen, wegen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
musste leider meine Katze einschläfern lassen , wegen HCM und TThrombose.
Meine Frage beim einschläfern war der Schwanz nicht buschig, aber am nächsten Tag, habe sie über Nacht in der Garage gelassen, war der Schwanz buschig.
Hatte sie da Angst, ist das möglich. Macht mich so fertig,
Vielen Dank ***** ***** Hilfe

Hallo,

Sie brauchen sich da wirklich keine Sorgen zu machen, nach dem Einschläfern (Herz und HIrntod) reagieren einzelne Nerven noch auf manche Reize verlangsamt nach, OHNE dass das Tier dies noch wahrnehmen kann.

Ein Beispiel ist dafür auch z.B. ein frisch getötere Fisch, der noch aus der Pfanne springt, weil die Innervation der Muskulatur noch reflexartig nach dem Tod arbeiten kann.

Das Aufstellen der Haare ist also ganz reflektorisch erfolgt- die Katze war ganz sicher schon gestorben.

Ich wünsche IHnen alles GUte und viel Kraft in der nächsten Zeit den Tod des geliebten Tieres zu verarbeiten.

Viele GRüße

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Darf ich noch was fragen, bei der ersten Spritze zum schlafen hat sie mich da mitbekommen dass ich bei ihr bin? War nur kurz in dem selben Raum ein Taschentuch holen, als die Tierärztin uns alleine gelassen hat ,danach beim reden mit ihr und streicheln hat sie nicht mehr reagiert, geht das so schnell?
Sie hat vor der Spritze so stark miaut.
Tierärztin sagte keine Schmerzen, sondern weil sie schlecht Luft bekam. War ca. 3,5 Stunden im Sauerstoff Zelt. Danach durch Schock nicht mehr gestreichelt oder was zu ihr gesagt.Sorry Mausi.Vielen Dank

Hallo, ja- gerade bei kranken Tieren geht es meist sehr schnell.

Ich denke sicher, dass sie Sie nach der ersten Spritze noch wahrgenommen hat- üblicher Weise ist dies ein Narkose/Schlafmittel, die TIere reagieren nicht mehr spürbar, können aber noch die Anwesenheit Ihres Menschen wahrnehmen.Da hat sie sicherlich noch gespürt, dass Sie bei ihr waren.

Das Miauen vor der Spritze war sicherlich durch die Luftnot bedingt- Miauen ist dann ein Ausdruck von Unsicherheit und Stress.

Ich denke sicher, Sie haben wirklich alles richtig gemacht- so schrecklich es für uns Tierbesitzer auch immer ist!!

Lieber GRuß

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ok, vielen herzlichen Dank für alles und für die netten Worte, die helfen mir sehrLg. Philipp

Sehr sehr gerne und alle gute Wünsche für Sie!

Lieber Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Danke ebenfalls