So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2861
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hallo, folgendes beunruhigt mich: mein Kater, 8,5 Jahre alt,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, folgendes beunruhigt mich: mein Kater, 8,5 Jahre alt, bisher Wohnungskatze allein, zieht nun mit mir um =Garten, eingefriedet. Er hat zwar immer die Virbagen felis RCP Impfungen und auch 2011 Tollwut erhalten, nun hat er Tollwutimpfung erneut vor 14 Tagen bekommen, (Virbagen) und gestern Primucell FIP und Gleichzeitig Versifel FelV als Lösung ins MÄulchen. Ich habe gelesen, dass man es nur einzeln nasal verwenden darf und bin hochelektrisiert. Dem Kater geht es sehr gut, er hat keine Veränderungen, aber ich habe Sorge, dass der Tierarzt hier etwas grundfalsch gemacht hat. vorher serologisch Tests auf FelV u.FIv waren neg. Zumal er in 4 Wochen dies wiederholen möchte.
Was sagen Sie? was soll ich tun? der Umzug ist am 10.8., Garten ist ziemlich eingezäunt, ich will vermeiden, dass er lange Landgänge macht., danke für Ihre Antwort bzgl. der gestrigen Impfung.

Guten Tag,

ich vermute, dass der Tierarzt Primucell FIP intranasal gegeben hat. Dies ist korrekt und sollte auch so verabreicht werden. Es sollte dann kein weiterer intranasaler Impfstoff am gleichen Tag verwendet werden.

Die Leukose-Impfung (Versafel FeLV) wird unter die Haut (subkutan) gespritzt. dies kann durchaus gleichzeitig mit der intranasalen Impfung gegen FIP gemacht werden. Dies ist kein Problem.

Ich denke nicht, dass es ein Problem geben wird.

Impfschema bei Leukose-Impfung: Grundimmunisierung 2 x im Abstand von 3-4 Wo*****, *****ach Wiederholung nach 1 Jahr, danach alle 3 Jahre. Einen wirksamen Schutz hat die Katze 4 Wochen nach Ende der Grundimmunisierung entwickelt

Impfschema bei FIP-Impfung: Grundimmunisierung 2 x im Abstand von 3 Wo*****, *****ach jährlich.

Impfschutz hat die Katze 4 Wochen nach der 2. Impfung.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Tierarzt-online und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
hallo, nein, es wurde NICHT nasal gegeben, es war hier zuhause, ich hielt den Kater fest und es ging definitiv seitlich ins Mäulchen, und eine Spritze hat er auch nicht bekommen, sondern diese beiden Aufkleber , die ich nannte, in einer Dosis ins Mäulchen....?? es war VERSIFEL FelV und Primucell FIP, so klebt es im Pass, was nun?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
bitte rufen sie an, vverbindung hat nicht geklappt, danke

Alles Gute für Ihren kleinen Tiger!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
vielen lieben dank, beste grüße

Bitte gerne!