So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7842
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

wehen bei meiner Katze

Diese Antwort wurde bewertet:

wehen bei meiner Katze

Hallo, gestern Abend gegen 19 Uhr setzen die ersten wehen bei meiner Katze ein.Sie liegt heute ca. im 64.ten Tag der Trächtigkeit.Gegen 21 hat sie einen kleinen Schleimpfropfen verloren, der inensiv gerochen hat (wie bei makierungen) aber nicht gerochen, wie Eiter oder Verwesung. Dieser kam Regelrecht daraus geschossen.Die Nacht hatte sie etwa alle 2 Std die Wehen und benimmt sich dann typisch unruhig und sucht unsere Nähe.Allgemein frisst&trinkt sie gut und benimmt sich nicht anders als sonst.Nur das sie immer wieder wehen zeigt.Die Jungen bewegen sich noch eifrig.Meine Frage : Wie lange kann es sich bis zur tatsächlichen Geburt hinziehen? Danke ***** ***** voraus :) Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: Katzengeburt ?!

Lieber Nutzer,

nach Einsetzen der Wehen sollte es innerhalb der nächsten Stunden mit der Geburt losgehen. Der abgegengene Propf war sicherlich ein Zeichen, dass der MUttermund sich geöffnet hat- ich würde deshalb nicht länger warten und unbedingt schnell ein Ultraschall machen lassen, um kein Risiko einzugehen, evtl liegt ein Baby quer.

Dies sollte ganz zeitnah kontrolliert werden.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

"Ich sehe, dass Sie meine Antwort negative bewertet haben und es tut mir leid, dass Sie mit meinerAntwort nicht zufrieden waren. Denken Sie daran, ich kann Ihnen nurwahrheitsgemäße Angaben machen und muss mich an Fakten halten, auch wenn dasmanchmal nicht das ist, was Sie hören wollen. Aber ich möchte Ihnen eben aufgar keinen Fall schaden. Wenn es an Ihre Situation liegt, dass Sie verärgertsind, nicht aber an der Qualität meiner Antwort, denke Sie bitte über eineNeubewertung nach. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, steht es Ihnenfrei kostenlos weiter bei mir nachzufragen. Ich bin hier, um Ihnen zu IhrerZufriedenheit zu helfen. "

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.