So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17389
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, unsere Katze (16 Jahre alt ) bewegt sich seit heute

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unsere Katze (16 Jahre alt ) bewegt sich seit heute wie in Zeitlupe und ist recht apatisch.Sie trinkt leider nur wenn ich Ihr den Teller hinhalte hat aber morgens noch eine normale Menge Urin abgesetzt. Sie hat auch etwas gefressen aber will nicht schmusen und auch nicht raus. Bei einem Auge rutscht das Lied auch nicht richtig vom Augapfel.
Danke ***** ***** kurze Diagnose.
D. Seidlitz
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben eben noch beobachtet dass Sie wieder taumelt wie schon desöfteren im Frühjahr oder Herbst.
Ihr ist also schwindlig, also haben wir Ihr das Futter direkt vor die Nase gestellt und siehe da Sie frisst.
Also denke ich es ist bestimmt wieder dieses taumeln was ältere Katzen öfter haben.
Hallo, dies kann leider mehrere Ursachen haben: -ein Infekt-eine organische Ursache-ein Herz-Kreislaufproblem ich würde ihnen daher dringend raten sie morgen bei einem Kollegen vorzustellen und genauer untersuchen zu lassen.Sie könnten selbst rektal die Körpertemperatur kontrollieren,Normbereich liegt zwischen 38-39,3 Grad,darüber spricht man von Fieber,unter 38 Grad von Untertemperatur.Sollte sie hohes fieber 40 grad und mehr haben oder unter 37,5 Grad dann bitte heute noch einen diesnthabenden Kollegen aufzusuchen damit sie gleich gezielt behandelt werden kann,fiebersenkende Mittel,Antibiotikum etc.Ihr wasser zu geben ist sinnvoll und ratsam .daß der Körper nicht austrocknet,auch kamillen-oder Schwarztee kann man anbieten,ferner eine lauwarme Feleischbrühe und Futter leicht warm und bührt wird ebenso leiber genommen wenn es der katze nicht gut geht.Ich drücke die Daumen Beste Grüße und alles Gute Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wir haben ihr eben schon Futter angeboten und Sie frisst wieder ganz normal und wie es aussieht auch mit Appetit.
Nur dass Sie eben am liebsten nicht läuft sondern liegt. Diese Gleichgewichtsprobleme hatte Püppi schon öfter, aber meistens so alle halbe Jahre. Hat sich immer so nach zwei bis drei Tagen gegeben. Ist dass ein verbreitetes Problem bei alten Katzen?
Grüße aus Berlin
sendet Detlef Seidlitz
Hallo,nein nicht unbedingt ,wenn dann sind oft eine Infektion ,Entzündung ,Durchblutungsstörungen oder Probleme am Bewegungsapperat dafür verantwortlich.Ich würde daher empfehlen sie bei einem Kollegen diesbezüglich genauer untersuchen zu lassen ,je nach Ursache könnte man gegebenenfalls gezielt behandeln,Medikamente welche die Durchbutung fördern,bei Herzprobleme Herzmedikamente etc.Das sie wieder frißt ist natürlich ein gutes Zeichen und spricht zuminderst nicht für eine akute fiebrige Entzündung oder Infektion. Beste Grüße und alles Gute Corina Morasch
Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank, ***** ***** unsere Püppi dann morgen diesbezüglich einem Kollegen vorstellen.
Freundliche Grüße senden
Astrid & Detlef Seidlitz
Hallo, prima,ja dies halte ich für sehr sinnvoll,ich drücke für sie und Püppi die Daumen .Für weitere Fragen stehe ich ihnen gerne auch weiterhin zur Verfügung. Beste Grüße und alles Gute Corina Morasch