So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7582
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, meine 16 Jahre alte Chip hatte gestern morgen einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,

meine 16 Jahre alte Chip hatte gestern morgen einen Schlaganfall. Wir fuhren sofort zum Tierarzt, der verschiedene Spritzen gab. Gestern hat sie viel geschlafen und heute geht es ihr etwas besser. Sie kann schon etwas besser laufen, springt auch vorsichtig auf das Bett und sucht meine Nähe. Sie hat sehr viel Durst, ihr Nierenproblem wird jedoch behandelt. Die Schilddrüsenwerte sind aufgrund von Medikamenten optimal.

Mein Problem: aufgrund des Schlaganfalls steht der Mund etwas offen und die Zunge hängt etwas heraus. Meine Chip hat Hunger, jedoch kann sie die Zunge nicht schnell genug bewegen, um zu essen oder effektiv zu trinken. Was kann ich tun, damit sie die Nahrung behält? Vielen Dank XXXXX XXXXX Mühe

Dr.M.Wörner-Lange :

Hallo,

Dr.M.Wörner-Lange :

in den meisten Fallen bessert sich das Befinden der Katzen nach einem Schlaganfall zum Glück noch in den nächsten Tagen- so dass sie vermutlich dann auch selbst wieder besser fressen kann. Bis dahin würde ich Chip füttern, mit weicher Kost- z.B. gekochtem Huhn in sehr kleinen Stücken, die sie abschlucken kann ohne zu kauen. Am wichtigsten ist Flüssigkeit, da wäre eine leichte Brühe gut, diese sollten Sie ihr mittels einer kleinen Spritze (aus der Apotheke ) einflößen, wenn sie noch nicht trinken kann.

Dr.M.Wörner-Lange :

Morgen würde ich dann zusätzlich RECONVALIS TONICUM besorgen (Internet, Tierarzt) dies enthält alle wichtigen Mineralstoffe und Nährstoffe die die Katze in der Reconvalescenzzeit braucht- und sie zusätzlich solange weiter füttern, bis sie wieder alein fressen kann.

Dr.M.Wörner-Lange :

Auch eine Kalorienreiche Vitaminpaste wäre gut: Nutrical oder Calopet - gibtes beides beim Tierarzt oder im Handel/Internet.

Dr.M.Wörner-Lange :

In diesen Präparaten sind alle Vitamine enthälten- Vitamin B 12 würde ich nicht selbst spritzen, allein bringt es auch nicht den gewünschten Erfolg- da sind ab morgen die Flüssigkeit und Pasten besser.

Customer:

Nutri plus cat habe ich vom TA gestern mitbekommen und mische sie mit zerdrücktem Futter. Ich werde gleich ausprobieren, das Futter in einer Spritze zu geben.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.