So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 18133
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo und guten Morgen! Ich weiß nicht wie das hier funktioniert,hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo und guten Morgen! Ich weiß nicht wie das hier funktioniert,hatte gestern schon mal angefragt nun weiß ich nicht wo ich hier die Antort finden soll. So frag ich nun nocheinmal. Meine Katze Tagsi hinterläßt stinkende Flecke da wo sie sitzt.Sind das die Analdrüsen?Läuft das da allein raus und was kann ich tun.Tabsi läßt sich zwar streicheln aber wehe ich hebe den Schwanz und will sie reinigen. Mein anderer auch 18 jähriger Kater hat Schwierigkeiten beim Kot absetzen, heute morgen hab ich wieder 2 Steinharte Kötel in der Wohnung gefunden,Habe schon mal versucht ein wenig Öl unters fressen zu mischen, hilft das ,soll ich es nochmal machen?
Ich bedanke XXXXX XXXXX wünsche Ihnen Allen eine schöne Weihnachtszeit
Hannelore Kempe
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Leider habe ich keine weiter Antfrage zu diesem Thema gesehen, so dass ich Ihnen hier auf jeden Fall antworte. Sie bekommen dann E-Mails mit dem Link zu der Antwort.

Es kann sich im Analdrüsen-Probleme handeln. Es kann aber auch eine Entzüdnung sein, die Flüssigkeit und Eiter absondern. Dies sollte auf jeden Fall vom TA untersucht und behandelt werden. Er kann auch einmal komplett den After reinigen und so besser feststellen, um was es sich handelt. Es muss dann Antibiotika gegeben werden und die Stelle weiter gereinigt.

Um bei Joschi eine bessere Verdauung zu ermöglichen können eine Woche lang immer einen Schuss Öl mit ins Futter geben. Wenn es nicht besser wird, ist auch die Gabe von ein wenig Kuhmilch denkbar, dies löst den Kot und sorgt für flüssigeren Kot. Um den festen Kot zu lösen können Sie Mikroklist verwenden. Dies bekommen Sie in der Apotheke und geben Sie in den After ein, es löst den Kot an und hilft der Katze diesen auszuscheiden.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

DAnke für die schnelle Nachricht, hatte inzwischen einige Ihrer anderen Antworten gelesen und las dort von Globuli Nux Vomica D6.Wäre das bei Joschis Problem auch angebracht?


Ich bedanke XXXXX XXXXX für Ihre Antwort


Hannelore Kempe

Hallo Fr. Kempe,

danke für Ihre Antwort.

Nux Vomica D6 ist vor allem bei Erbrechen und Durchfall geeignet. Sollte sich der Kot so verändern, dass er zu dünn ist, können Sie hiervon 3x tgl. 5 St. geben.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und 2 weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.