So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere Katze, ein Bombay Mischling ca. 1 Jahr alt, hat seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Unsere Katze, ein Bombay Mischling ca. 1 Jahr alt, hat seit ca. 3 Tagen immer wieder Niesanfälle und seit 1 Tag ein stark tränendes Auge. Sind das Erkältungssymptome oder etwas anderes?

Hallo,

 

hierfür kann es mehrere Ursachen geben:

 

-eine Bindehautentzünsdung

-ein beginnnender Infekt

-eine verletzung an der Hornhaut

 

Ich würde ihnen daher raten es zunächst mit Augentropfen wie z.B. Euphrasia zu versuchen,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke 4-5xtgl in das Auge geben,dies hilft bei einer leichten Bindehautentzündung.Ferner zur unterstützung Echinacea D6 Globuli 3xtgl 3-5 stück,ebenfalls rezeptfrei inder Apotheke erhältlich.Sollte es dann damit nicht in den nächsten 3-4 tagen nicht besser werden würde ich ihnen dann raten zum Tierarzt zu gehen und dies genauer untersuchen zu lassen,ob es sich doch um einen Infekt oder verletzung handelt.Zur abklärung einer verletzung wird dabei das Auge angefärbt,je nach befund kann man dann mit dem dafür geeigneten augenpräparaten behandeln.Bei einem Infektsollte eventuell auch ein entzündungshemmendes medikament und antibiotikum verabreicht werden.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.