So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17094
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Halsentzündung -Syntome Katze schluckt häufig und hat gelegentlichen

Diese Antwort wurde bewertet:

Halsentzündung -Syntome
Katze schluckt häufig und hat gelegentlichen Wurgereiz

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Meist handelt es sich bei diesen Symptomen und einen Halsinfekt. Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur deutlich über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin.

 

Sie können dann selbst lauwarmen Tee zu trinken geben und Arnica D6 Globuli geben, 3x tgl. 5 St,

 

Wenn es nach 3 Tagen nicht besser wird oder hohes Fieber besteht, sollten Sie zun TA gehen und es genau untersuchen lassen. Der TA kann dann Schmerz- und Entzündungsmedikamente geben und Immunsystemstärung,

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Morasch,

Ist es hilfreich den Hals mit Schal warm zu halten, wird im Moment gut angenommen, möchte das Tier aber nicht unnötig behindern.

Hallo,

 

warm halten ist zwar recht gut für den Hals behindert aber oft mehr die Katze,als daß es hilft.besser wäre es hierfür lauwamren Schwarz-oder Kamillentee zu geben.Ebenso können sie ihr zur Unterstüzung Echinacea D6 Globuli 3xtgl 3-5 Stück.Sollte es sich damit dann nicht deutlich bessern würde ich raten sie beim Tierarzt vorzustellen damit man sie dann genauer untersuchen und gezielt behandeln kann.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.