So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17101
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Kater ist 16 Jahre alt und gesund laut dem letzten Check

Kundenfrage

Mein Kater ist 16 Jahre alt und gesund laut dem letzten Check beim Tierarzt.Aber macht mir Probleme,indem er in die Wohnung kackt,was er vorher nie getan hat.Es hat sich in seinem Umfeld nichts verändert.Wie kann ich ihn dazubringen wieder auf sein Klo zu gehn,denn W
Wasserlassen macht er auch dort.
Mit freundlichem Gruß
U.Vogt
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

wie ist sein Kot von der Beschaffenheit,z.b. eher dünner oder eher zu fest, dies würde dann doch für eine eventuelle Verdaungsstörung sprchen.Sollte dies der Fall sein wäre es auf jeden Fall ratsam ihn nochmals beim Tierarzt vorzustellen,eventuell eine Kotuntersuchung machen zu lassen.Sollte dies alles in Ordnung sein können sie zu den bereits durchgeführten Maßnahmen,die Stellen mit einem enzymatischen Geruchsspray behandeln,z.B. von der Firma Albrecht oder Feliway verwenden.Sollten sie ihn beim Kotabsatz erwiscehn würde ich ihnen raten ihn dirket ins Katzenklo zu setzen und irgendwelcher Beschimpfungen .Ferner sollten sie auch versuchen ihn vermehrt zu beschäftigen mit kleinen Spielen,z.B. kleine Bälle ,welche er bringen soll,Futtersuchspiele,kleine Kunststücke beibringen wie eine Rolle etc,da dies auch häufig aus Langeweile geschieht,könnte vermehrte beschäftigung helfen.Ferner sollten sie ihn auf jeden Fall gut beobachten ob er doch sonst irgenwelche Anzeichen einer Erkrankung zeigt und dies dann über den Tierarzt abklären lassen..Zudem sollten sie tgl das Klo gründlich reinigen um ihn hinsichtlich der Sauberkeit keinen Grund zu bieten.Eventuell können sie auch versuchsweise das Futter wechseln um damit eine futterunverträglichkeit auszuschließen.Da es leider keine Standardtherapie hierfür gibt,insbesondere wenn keine krankhafte Ursache vorliegt,können sie nur die oben genannten Möglichkeiten ausprobieren.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.