So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Kaninchen
Zufriedene Kunden: 18133
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kaninchen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein 5 jähriges Kaninchen, das an ec erkrankt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe ein 5 jähriges Kaninchen, das an ec erkrankt ist, mit schiefem Kopf und Bewegungseinschränkungen und Rollen um die eigene Axe.. Sie ist 28 Tage mit Panacur, Enrofloxacin und Vitamin B behandelt worden. Das Rollen hat aufgehört. Sie ist gut drauf und frisst und trinkt, hat aber noch einen schiefen Kopf und Bewegungseinschränkungen. Meine Tierärztin will die Behandlungjetzt beenden, weil die 28 Tage vorbei sind. In Kaninchenforen habe ich gelesen, dass die Behandlung fortgeasetzt werden soll, bis das Kaninchen wieder fit ist. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Behandlung wirklich beenden soll. Für eine 2. Meinung wäre ich sehr dankbar.

Hallo,

ja ich würde die Therapie ,welche in jeden Fall korrekt durchgeführt wurde,noch für ca 14 Tage fortsetzen,je nach Besserung noch bis zu 4 Wochen ,dann sollten auch die Symptome nahezu gänzlich abgeklungen sein,länger würde ich dann allerdings nicht behandeln.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Kaninchen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
vielen Dank für Ihre klare Antwort.