So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Kaninchen
Zufriedene Kunden: 1423
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.kaninchentierarzt.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kaninchen hier ein
kbiron ist jetzt online.

Guten Abend mein Kaninchen ein Zwergwidder männlich kastriert.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend mein Kaninchen ein Zwergwidder männlich kastriert. Er hatte einen mit Kotverschmierten Po mit grossen "Brocken" dran. Habe ihm dann den Po gebadet abgewaschen und mein Mann wollte etwas aus dem Fell schneiden und hat ihm dabei versehentluch in sein Geschlecht geschnitten dieses hat ein wenig geblutet habe dieses dann mit Beamten versorgt. Man sieht einen kleinen Riss nun ist meine Frage ob dieses gefährlich ist oder ob es reicht weiterhin mit Salbe zu versorgen.
Guten Tag. Solange nicht tatsächlich der Penis, sondern nur die Haut verletzt ist, können Sie beruhigt sein, es sollte kein Problem geben. Reinigen Sie die Wunde mit Prontosan oder Octenisept (dsinfiziert ohne zu brennen) und tragen Sie Bepanthen auf. Sollte sich die Stelle entzünden, also dick und rot werden, schmerzhaft, oder sollte sogar Eiter auftreten, dann sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, damit antibiotisch behandelt werden kann. Je nach Größe des Schnittes, wäre eine Naht sinnvoll. Bei ca. 1 cm verheilt dies aber auch so.
Wichtiger wäre festzustellen, warum Klopfer Durchfall hat. Meist ist dies ernährungsbedingt. Alles zuckerhaltige, also Obst, auch Möhren und vor allem Körnerfutter und noch schlimmer Knabberstangen, Grünrollies, Karottis, Joghurt Drops etc. sorgen für Durchfall und diese Verklebungen. Füttern Sie Heu und etwas Fenchel. Sollte der Durchfall nicht weggehen, sollte der Kot untersucht werden. Oft haben die Tiere Kokzidien, diese sollten unbedingt medikamentell behandelt werden. Eine Übersiedelung mit Hefen hingegen kann durch eine Ernährungsumstellung in den Griff bekommen werden. Sinnvoll ist die Gabe von Probiotika (Benebac). Auf www.kaninchentierarzt.de finden SIe weitere Info.
Ich wünsche gute Besserung! Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Über eine positive Bewertung der Antwort würde ich mich sehr freuen und danke ***** ***** dafür!
Guten Tag. Heilt die Wunde langsam? Haben Sie noch Fragen? Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen. Es entstehen keine weiteren Kosten. Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag die Wunde habe ich wie sie vorgeschlagen haben mit Octenisept gereinigt und weiterhin mit Bepanthen versorgt. Es hat nicht mehr geblutet jedoch ist es etwas angeschwollen. Sollte ich vielleicht doch einen örtlichen Tierarzt aufsuchen damit er als Prophylaxe Antibiotika oder ähnliches bekommt um eine Entzündung zu vermeiden?

Guten Tag, soweit klingt das gut. Antibiotika sollten nicht prophylaktisch gegeben werden. Die Schwellung kann eine normale Reaktion bei der Heilung sein, jedoch auch eine lokale Entzündung. In den meisten Fällen reicht es lokal zu behandeln, also eine Salbe aufzutragen, z.B. Dermamycin. Hierfür muss jedoch ein Tierarzt das Tier untersuchen, um zu entscheiden, ob dies oder mehr nötig ist. Aus der Ferne lässt sich das leider nicht genau sagen. Eine Untersuchung schadet in keinem Fall.
Ich wünsche gute Besserung und hoffe, ich konnte helfen. Über die positive Bewertung der Antwort würde ich mich freuen und danke ***** *****ür.
kbiron und weitere Experten für Kaninchen sind bereit, Ihnen zu helfen.