So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3328
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, Gestern haben wir beim streicheln bei meiner Hündin

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Gestern haben wir beim streicheln bei meiner Hündin am Hals eine kleine etwas verdickte Hautstelle entdeckt. Sie ist nicht gerötet und nur übers fühlen erkennbar. Im Internet wird immer gleich von Krebs gesprochen, ich mag da gar nixjt mehr lesen... Was könnte es sein? Es ist oberflächlich in / auf der Haut, nicht darunter. Ich habe an eine verstopfte Talgdrüse gedacht
Guten Tag lieber Fragesteller,Mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin. Könnten Sie ein Foto senden und es genauer beschreiben? Wie groß ist es? Lässt es sich unter der Haut verschieben? Ist es eher weich oder eher Verschiebung? Kann die Hündin dort eine Verletzung oder eine Zecke gehabt haben?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich sende Ihnen abends, wenn ich daheim bin ein Foto :)
Gerne
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Danke, ***** *****äter!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Liebe Frau Honold, lieben Dank, dass Sie gewartet haben. Das was ich meine ist ca Stecknadel Kopf groß, direkt in der oberen Hautschicht. Es ist definitiv nicht darunter. Es ist nicht verschieblich, hat fast den Charakter eines Pickels, wenn man drüber fasst vom Gefühl her. Es ist nicht weich. Es kann gut sein, dass sie dort eine Zecke hatte. Sie hat im Frühsommer immer ein Spot on dagegen drauf, seit August aber kein neues mehr erhalten. Fotos füge ich an und ich danke ***** *****ür Ihre Hilfe
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Datei angehängt (1ZT7573)
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Datei angehängt (M6Z4Z6T)
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Datei angehängt (1SZ7V3P)
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Datei angehängt (2173ZGQ)
Vielen Dank ***** ***** Fotos. Es könnte sich tatsächlich um eine kleine Abkapselung nach einem Zeckenbiss handeln oder eine kleine Warze, ich würde es mal beobachten und falls es irgendwie wächst, dann einen Tierarzt aufsuchen. Wenn man wirklich genau wissen will, was es ist, müsste man es rausnehmen und einschicken.Kann ich sonst noch etwas von hier aus für Sie tun?PS: bitte auch an die Bewertung denken (auf die Sterne klicken) – nur so kann ich von Justanswer bezahlt werden.Liebe Grüße, Honold
Mareen Honold und 3 weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.