So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an TM Wetzlar.

TM Wetzlar
TM Wetzlar, Studentin der Veterinärmedizin im letzte Jahr
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2953
Erfahrung:  Tiermedizin
116284435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
TM Wetzlar ist jetzt online.

Hallo liebe Frau Wilson, wir sind seit Freitag an der Ostsee

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo liebe Frau Wilson, wir sind seit Freitag an der Ostsee mit unserer Hündin. Seit Sonntag frisst sie nichts mehr. Sonntags nachts hat sie alle zwei Stunden brechen müssen, ab Montag morgen hat sie geschlafen und gestern Abend ging es ihr wieder gut. Bis ca. 0 Uhr, da hatte sie schwer Durchfall. Sie musste nachts zweimal raus aber nur zum pinkeln. Gerade eben hat sie sich wieder 5 mal übergeben, allerdings kommt nur weißer Schaum. Sie hat ja seit Sonntag nichts fressen wollen. Wir hatten die Vermutung, dass sie zu viel Wasser aus der Ostsee getrunken hat
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 2 Jahre, weiblich, mischling, sehr empfindlicher Magen Darm Trakt sowieso immer schon
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag, mein Name ist Kristine Wetzlar, gerne helfe ich Ihnen.
Es ist sehr gut möglich, dass sie zu viel Wasser getrunken hat. Hier können Sie erst einmal wie folgt vorgehen:
Geben Sie ruhig AktivkohleTabletten, um den Durchfall und das Erbrechen zu stoppen. Wie viel wiegt Ihr Hund? Dann kann ich Ihnen eine genaue Dosierung sagen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
20 kg
Außerdem können Sie ruhig verdünnte Rinder- oder Hühnerbrühe zweimal täglich geben, da die- Salz und Elektrolyte enthält.
In Ordnung, dann heute und morgen 2 mal täglich 4 Kohletabletten.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Super, haben wir hier
Zur Beruhigung der Schleimhäute können Sie zusätzlich noch verdünnen Kamillentee oder Fencheltee geben.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Okay, dann organisiere ich das
Auch Schonkost macht jetzt erst einmal Sinn. Geben Sie dafür ruhig gekochten Reis vermischt mit dem üblichen Futter in vielen kleinen Portionen über den Tag verteilt
Im Normalfall sollte es dann schnell besser werden!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Wann sollten wir einen Tierarzt aufsuchen
Wenn es nicht bis morgen deutlich besser ist oder sie vorher apathisch wirkt und nicht mehr auf Umweltreize reagiert. Generell sollten Sie natürlich zum Tierarzt, wenn das Allgemeinbefinden deutlich schlechter wird.
Kann ich Ihnen ansonsten noch helfen? Bitte bewerten Sie meinen Service mit der Sterneskala über den Chat, damit ich von JustAnswer entlohnt werde und der Fall auch abgeschlossen wird. Bitte bedenken Sie, dass es sich hier um eine Online-Einschätzung handelt, die nicht mit einer Einschätzung von einem Tierarzt vor Ort gleichgesetzt werden kann. Viele Grüße
Kristine Wetzlar
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Danke!
Sehr gerne! Alles Gute
Bitte denken Sie noch an die Bewertung
TM Wetzlar und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.