So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2926
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, meine Hündin (kastriert) hat seit ein paar Tagen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Hündin (kastriert) hat seit ein paar Tagen Blähungen nun ist seit vorgestern auch Durchfall dazugekommen.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Ungefähr 5 Jahre, weibliche kastrierte Hündin, vermutlich ein mix aus Schnauzer und Viszla (aus dem Tierschutz aus Ungarn)
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Jetzt gerade ist ihre Zunge rot und nicht mehr rosa

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin. Wie geht es ihr denn sonst? Hat sie noch Appetit. ist aufmerksam und neugierig?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie frisst ganz normal und benimmt sich meiner Meinung nach auch wie immer. Ich habe dennoch ein komisches Gefühl da die Blähungen sonst nie so lange da waren (sie hat vorher auch schon mal ab und zu gepupst, aber aktuell ist es schon sehr viel)

Ok, also ich gehe nicht davon aus, dass sie eine Vergiftung hat oder eine Sepsis, Gründe, bei denen eine Rotfärbung der Zunge ebdenklich wäre, dann wäre sie deutlich matter. Aber ja, es klingt als wenn sie einen Magendarm-Infekt hat, nicht ungewöhnlich bei dem wärmeren Termperaturen im Sommer. Ich würde für ein paar tage erstmal nur Schonkost füttern (Hühnchen, Reis, dazu eine Mohrosche Suppe aus Möhren kochen) und eine probiotische Darmsanierung mit einem probiotikum wie zBsp Canicur Pro machen (ist freiverkäuflich). Sollte es damit nicht besser werden, würde ich als nächstes eine Kotuntersuchung machen, am besten 3 Tage Kot sammeln, so dass neben den üblichen Würmern auch auf Giardien getestet werden kann.

Kann ich sonst noch etwas von hier aus für Sie tun?
PS: Bitte auch an die Bewertung denken (auf die Sterne klicken) - nur so kann ich von justanswer bezahlt werden

Alles Liebe und Gute Besseung für Ihre Schnuffelnase!

Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.