So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12266
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, unsere Hündin hat seit ca 3 Tagen immer wieder

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unsere Hündin hat seit ca 3 Tagen immer wieder starkes hecheln und wird sehr warm am Körper.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 12 jahre, weiblich, prager rattler
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein, ansonsten war sie immer gesund

Lieber Nutzer,

gibt es einen Zusammenhang z.B. nach dem Spaziergang o.ä?

ist sie Kastriert/sterilisiert?

Haben Sie auch Fieber gemessen?

VG vorab Dr. Wörner

Bitte um Antwort- umso beser kann ich helfen! Dr. Wörner

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Immer gegen mittags, sie ist nicht kastriert. Sind im Urlaub und haben leider kein Thermometer
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Verhält sich ansonsten normal

Besonders nach einem Spaziergang oder in Ruhe?

Hat sie Stress mit der veränderten Umgebenung?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein, leider kein Zusammenhang. Hat auch keinen Stress. Ist schon oft mit im Wohnmobil im Urlaub gewesen. Er
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann es sein, dass sie sich verkühlt hat? Geht immer gerne mit den Füßen ins Wasser. Sind in Schweden. Das Wasser ist kalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kenne sowas nur von ihr wenn sie Stress hat. Macht sie eigentlich nur beim Tierarzt.

Ok, wenn sie sich sonst normal verhält, keine Fieber hat (ich würde unbedingt eine Thermometer besorgen) würde ich mir erstmal keine Sorgen machen.

Wenn sie sich verkühlt hätte würde sie Symptome zeigen: vermehrtes pinkeln und trinken z.B.

Ja, ich dachte auch an Stress- gäbe es denn eine Ursache? Ist Mittags etwas andrs als sonst?

Haben Sie noch Rückfragen?
Ansonsten bitte ich Sie um freundliche Bewertung durch Anclicken der Bewertunssterne oben, damit ich auch bezahlt werde.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Eigentlich alles wie immer, sind da auch ratlos. Dauert ca 10 Minuten dann ist es wieder gut. Dann besorgen wir mal ein Thermometer. Was könnten wir bei einer möglichen verkühlung machen?

Ich würe wirklich erstmal Fieber messen: normal beim HUnd ist 37,5-39,00.

Liegt der Wert drüber, hat sie sicherlich eine Entzündung- dann müsste sie zum Tierarzt. Ist der Wert normal, würde ich sie vor allem an einen kühlen Ort bringen oder versuchen, sie mit feuchten Tüchern kurz abzukühlen um zu sehen, ob es dann besser wird.

Beste Grüße

Haben Sie noch Rückfragen?
Ansonsten bitte ich Sie um freundliche Bewertung durch Anclicken der Bewertunssterne oben, damit ich auch bezahlt werde.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.