So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2945
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Mein Hund (Labrador 7 Jahre) hat vor ein paar Wochen

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund (Labrador 7 Jahre) hat vor ein paar Wochen Antibiotika, Penicillin und Cortison gegen eine Entzündung bekommen. Kurz darauf hatte er wohl einen Infekt der Harnwege, wurde jedoch aufgrund der Symptome auf eine Vergiftung hin behandelt(Röntgen, Ultraschall, Infusion, Kontrastmittel, erneut Röntgen an nächsten Tag). Das Fell am Bauch war abrasiert und wächst nur sehr langsam nach. Zum Teil war die Haut sehr schuppig. Wir haben in den letzten zwei Wochen den Fußboden in unserem Haus renoviert(Fliesen wurden rausgenommen, was sehr viel Staub verursacht hat). Vor zwei Tagen fiel mir auf dass der Hund jetzt zusätzlich massiv Fell verliert. Was kann ich tun?. Ansonsten ist der Hund fit.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Rüde, 7 Jahre, Labrador
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag Frau Honold
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe hier leider sehr schlechten Empfang und kann deshalb nicht telefonieren.

Für den Haarverlust kann es sehr viele verschiedene Ursachen geben. Zum Beispiel kann eine Schilddrüsenunterfunktion sich mit Haarverlust und trockener Haut äußern, auch eine Nebennierenproblematik kann Hautprobleme verursachen, genauso wie eine Allergie. Hat sich das mit der Blase wieder reguliert? Wie steht es um Gewicht, Appetit, generelle Leistungsfähigkeit, Durst des Hundes. Isr die Haut entzündet oder ist es nur der Fellverlust?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das mit der Blase ist wieder in Ordnung. Gewicht, Appetit, Durst und generelle Leistungsfähigkeit des Hundes sind normal. Auch kein Durchfall oder Erbrechen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Haut ist auch nicht entzündet. Das Fell ist sehr stumpf und strohig.

Also generell kann man einfach mal schauen, ob er jetzt nach den ganzen Medikamenten udn der zurückliegenden Infektion/Vergiftung ein bisschen Unterstützung der Haut und des Fells braucht in Form von Probiotika für den Darm und Omega-3- Fettsäuren aus Lachs-oder Leinöl für die Haut. Wenn sich das aber damit innerhalb eines Monats nicht bessert, würde ich ein Blutbild machen lassen.

Kann ich sonst noch etwas von hier aus für Sie tun?
PS: Bitte auch an die Bewertung denken (auf die Sterne klicken) - nur so kann ich von justanswer bezahlt werden.

Liebe Grüße,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank ***** ***** habe schon etwas mit Omega 3 Fettsäuren besorgt und zusätzlich ein Präparat mit Bierhefe. Dann bin ich ja auf dem richtigen Weg.

-