So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2771
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, unser Hund hat ein Hotspot Fachassistent(in): Nennen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unser Hund hat ein Hotspot
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 3 Jahre,Rüde, Labradormix
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Dies sind die Medikamente von unserem Tierarzt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Könnte man ein Silberspray zur Desinfektion benutzen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und das Wundgel auch?

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mein Name ist Frau Rabe

Also das kolliodale Silberspray können Sie gerne unterstützend verwenden. das Wundgel würde ich nicht verwenden, bei Kot spots ist es besser, wenn das abtrocknen kann

Mit den Medikamenten ist er aber soweit gut mit allem abgedeckt, das ist die regulär empfohlene Therapie bei Hotspots. Damit wird es sicher bald besser.

Kann ich sonst noch etwas von hier aus für Sie tun, Frau Rabe?

PS: Bitte auch an die Bewertung denken (auf die Sterne klicken) - nur so kann ich von justanswer bezahlt werden

Liebe Grüße,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann ich sonst noch was für meinen Hund machen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Er leidet sehr darunter

Nein, das ist soweit alles super, Schmerzmittel kriegt er ja auch, dann geht es ihm schnell besser. Sowas ist natürlich unangenehm, aber die Behandlung sollte schnell anschlagen

Er freut sich bestimmt über etwas Ablenkung beim Spiel oder Spaziergang

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Kruste auf der Wunde muss ich täglich entfernen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Meine Tierärztin hat diese eingeweicht und mit einem Flohkamm entfernt

Sie können es einfach mit dem kolloiodalen Siberspray etwas einsprühen und reinigen, ich würde dem Hund nicht noch zufällig viel an der Wunde rummanipulieren

nicht zufällig, absichtlich meinte ich

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie hat gesagt,dass ich das machen soll, damit sich darunter keine Bakterien ausbreiten
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es scheint ihm aber weh zu tun

Ja, deswegen würde ich jetzt erstmal warten, bis Schmerzmittel und Antibiotikum anschlagen....

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich werde die Wunde täglich 2-3 mal reinigen und dann abwarten, was meine Ärztin am Samstag sagt.
Ja das klingt doch gut
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich meine, mit dem Silberspray besprühen und es versuchen trocken zu halten
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich danke ***** *****ür die Informationen und die Tipps.
Genau, so würde ich es auch machen
Sehr gerne
Bitte noch an die Bewertung denken - danke!
Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr gerne

-