So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an TM Wetzlar.

TM Wetzlar
TM Wetzlar, Studentin der Veterinärmedizin im letzte Jahr
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  Tiermedizin
116284435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
TM Wetzlar ist jetzt online.

Hallo. Unsere Hündin, Golden Retriever 1 Jahr alt, hat am

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo . Unsere Hündin, Golden Retriever 1 Jahr alt, hat am Montag Garten Dünger gefressen. Menge ist nicht bekannt. Inhaltsstoffe: Horn und Knochenmehle, Rapsschrot, Traubenkernschrot, Federnmehl und Melasse.
Fachassistent(in): Ist das Haustier müder als gewöhnlich?
Fragesteller(in): Sie hat gestern Abend einmal erbrochen. Der kot sieht normal aus. Sie trinkt, aber ist definitiv müder als sonst. War aber auch gerade läufig und verhält sich daher auch ungewöhnlich ruhig
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag mein Name ist Kristine Wetzlar. Gerne helfe ich Ihnen.
Wie viel hat der Hund denn davon aufgenommen? Also grundsätzlich ist es natürlich besser, wenn sie ihren Hund heute Abend beim Notdienst abbrechen lassen. Das ist bis nach 2 Stunden nach der Aufnahme möglich.
Wenn es länger her ist oder sie nicht so viel aufgenommen hat, dann können Sie auch 5 Kohletabletten (à 250 mg) jetzt geben und viel Flüssigkeit. Achten Sie dann aber bitte auf Symptome wie verringertes Speicheln, Apathie, Unruhe, Erbrechen und Durchfall. Wenn etwas davon auftritt, dann fahren Sie bitte zum Tierarzt
Kann ich Ihnen ansonsten noch weiterhelfen? Wenn noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie gerne nach.
Bitte bewerten Sie meine Antwort mittels der Sterneskala über dem Chat, damit ich von JustAnswer dafür entlohnt werde. Beachten Sie bitte, dass es sich hier um eine erste Online- Einschätzung handelt, die nicht mit einer tierärztlichen Einschätzung vor Ort gleichgesetzt werden kann.Viele GrüßeKristine Wetzlar
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Sie hat gestern im laufe des Tages davon gefressen, wieviel weiß ich nicht genau. Zu. Erbrechen wäre es dann ja jetzt zu spät, aber das hat sie auch bereits heute Nacht selber getan . Außer müde sind keine Symptome sichtbar . Was würde die Klinik machen ? Infusion. ?
Genau! In der Klinik gäbe es eine Infusion. Also wichtig wäre viel Flüssigkeit
Geben Sie ruhig warme, stark verdünnte Brühe. Das nehmen die gerne auf
TM Wetzlar und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Dankeschön