So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt Maurer.

Tierarzt Maurer
Tierarzt Maurer,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 218
Erfahrung:  Expert
116609773
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt Maurer ist jetzt online.

Mein Hund musste sich mehrfach übergeben, die Farbe des

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund musste sich mehrfach übergeben, die Farbe des Erbrochen ist gelb
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Wird im August 14 , Rüde, Mischling
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag mein Name ist Maurice Maurer. Ich bin Tierarzt und helfe Ihnen gerne.
Vorab ein paar Fragen. Ist Ihr Tier regelmäßig entwurmt? Was füttern Sie? Besteht die Möglichkeit das er etwas gefressen haben könnte, was er nicht vertragen hat? Wie ist der Kotabsatz?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Guten Tag, ich bin Frau Ring. Wie soll ich mich verhalten? Soeben hat mein Hund Wasser zu sich genommen
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Regelmäßig entwurmt,. Mittags Trockenfutter, heute noch nicht, abends Büchsenfutter. Heute noch nichts gefressen, normaler Kot
Okay bleibt denn das Wasser drin oder wird dies wieder erbrochen?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Bis jetzt bleibt das Wasser drin. Ich werde morgen unseren Tierarzt aufsuchen, sofern es nicht besser geworden ist
Vielen Dank
Heute würde ich Ihr Tier bis abends nüchtern lassen und dann mit einer kleinen Portion Trockenfutter in lauwarmem Wasser aufgeweicht anfüttern. Dies ist verträglicher für den Magen. Gegebenenfalls wurde etwas falsches aufgenommen oder eine kleine Verstimmung liegt vor. Auch Flohsamenschalen und Ulmenrindenpulver können etwas bei der Problematik unterstützend helfen. Bis zum Tierarztbesuch sollten mehrere kleine Portionen (bis zu 6 am Tag) und keine größeren Mahlzeiten angeboten werden die unter Umständen dann geschlungen und erneut erbrochen werden.
Sollten Sie noch weitere Fragen haben, fragen Sie mich gerne.
Damit ich meinen Service weiter anbieten kann, möchte ich Sie bitten meine Antwort mittels der Sterneskala zu bewerten.
Bitte beachten Sie, dass es sich um eine tiermedizinische Ersteinschätzung im Rahmen einer Online-Beratung handelt, die keinesfalls mit einer tierärztlichen Untersuchung vor Ort gleichgesetzt werden kann.
Ich wünsche Ihnen und Ihrem Tier alles Gute!Viele Grüße
Maurice Maurer
Tierarzt Maurer und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.