So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an TM Wetzlar.

TM Wetzlar
TM Wetzlar, Studentin der Veterinärmedizin im letzte Jahr
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1234
Erfahrung:  Tiermedizin
116284435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
TM Wetzlar ist jetzt online.

Hallo! Mein 8 1/2 jähriger weisser Schäferhund ist beim

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Mein 8 1/2 jähriger weisser Schäferhund ist beim Wandern quitschfidel aber wenn er irgendwo ne Stufe hoch muss oder ins Auto springen sollte, dann zögert er und zieht das hintere linke Bein hoch. Die Tierärtze vermuten Arthrose aber die Tabletten Rimadyl haben keine Linderung gebracht. Letzte Woche ist er mal unglücklich mit dem Bein hängen geblieben. Kann es sein, dass es eine Zerrung ist?
Fachassistent(in): Nimmt Ihr Haustier bestimmte Schmerzmittel ein?
Fragesteller(in): Eben Rimadyl
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Soweit nicht
Guten Tag, mein Name ist Kristine Wetzlar, gerne helfe ich Ihnen! Lassen Sie das Bein besser einmal beim Tierarzt in den nächsten Tagen Röntgen, eine Arthrose kann auch gut mit Kortison behandelt werden. Hier muss nur die richtige Dosierung auf Dauer gefunden werden. Nun kann es sicherlich auch eine Zerrung sein. Schonung und Traumeel (2 mal täglich 2 tabletten) kann ich Ihnen raten
Kann ich Ihnen ansonsten noch weiterhelfen? Wenn noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie gerne nach.
Bitte bewerten Sie meine Antwort mittels der Sterneskala über dem Chat, damit ich von JustAnswer dafür entlohnt werde. Beachten Sie bitte, dass es sich hier um eine erste Online- Einschätzung handelt, die nicht mit einer tierärztlichen Einschätzung vor Ort gleichgesetzt werden kann.Viele GrüßeKristine Wetzlar
TM Wetzlar und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.