So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an TM Wetzlar.

TM Wetzlar
TM Wetzlar, Studentin der Veterinärmedizin im letzte Jahr
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1234
Erfahrung:  Tiermedizin
116284435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
TM Wetzlar ist jetzt online.

Hallo, mein Hund bekommt seit kurzem Luminaletten 15mg. Eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Hund bekommt seit kurzem Luminaletten 15mg. Eine halbe morgens und eine ganze Abends.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 12, weiblich, Pekinese
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): 4,8 kg
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ist diese Dosis ok? Weil ich mir nicht sicher bin weil sie nur 4,8 kg wiegt und dort steht nicht unter 6 kg anwenden
Guten Abend, mein Name ist Kristine Wetzlar, gerne helfe ich Ihnen. Also grundsätzlich ist es schon sinnvoll, dass den Herstellerempfehlungen nachgekommen wird. Allerdings weiß ich nicht, weshalb Ihr Tierarzt diese Therapie so gewählt hat, da ich Ihren Hund und die Problematik nicht kenne.
Haben Sie Ihrem Tierarzt darauf angesprochen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wir haben es heute leider erst gelesen. Es geht darum das Sie seit kurzem vermehrt epileptische Anfälle bekommt mit nicht mehr als 14 Std Abstand. Zwar nur sehr kurze aber eben oft. Nach dem großen Blutbild, hat er sich dann dafür entschieden und wir sollen nochmal in spätestens zwei Wochen ein Blutbild machen.
Ja in Ordnung, das ist natürlich schwierig. Gab es davor schon eine Therapie mit einem anderen Medikament?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein, noch nicht. Da es erst seit ca. 1 Woche so vermehrt Auftritt.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sollten wir noch einen anderen TA konsultieren oder absetzten?
Also sie bekommt es von Ihnen schon und verträgt es gut ? Sind die Anfälle dadurch weniger geworden?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Soweit ist alles ok, bis auf Nebenwirkungen. Viel schlafen, träge.
Sie bekommt es seit Freitag Abend und hatte bis heute morgen keinen Anfall. Heute jedoch leider zwei, aber diese immer wenn Sie sich gefreut hat über etwas oder jemanden den Sie gesehen hat.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Entschuldigung, seit Donnerstag

In Ordnung, dann sollten Sie es auf jeden Fall nicht abrupt absetzen. Dann geben Sie es erst einmal in der von Ihrem Tierarzt angegebenen Dosierung. Aber sprechen Sie es ruhig noch einmal an. Bei solchen starken Anfällen ist Phenobarbital (also Luminal) aber schon die richtige Therapie!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Super, vielen Dank ***** *****ür die Hilfe. Eine schöne Nacht wünsche ich Ihnen noch

Sehr gerne! Alles Gute Ihnen und Ihrem Hund. Bitte bewerten Sie meinen Service noch mit der Sterneskala :-) Vielen lieben Dank

TM Wetzlar und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.