So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2551
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Trotz Medikamente, Herz, Wasser, Cortison, Blutdrucksenker,

Diese Antwort wurde bewertet:

Trotz Medikamente, Herz, Wasser, Cortison, Blutdrucksenker, hat mein Hund Balu, 12 Jahre einen so starken Husten, das er weißen Schleim erbricht. Trotz der Einnahme wird es nicht besser. Heute Nacht war es ganz ganz schlimm. Ich habe neben ihm gesessen und nur geweint. Das geht jetzt schon 3 Monate so. Wie könnte ich ihm noch helfen. Es ist schrecklich zu sehen wie er sich quält. Der Husten hält sich manchmal über eine halbe Stunde. Ganz vielen Dank für eine Antwort. Christiane Tiemann
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Balu, Mischling (Rehpinscher, Muttertier, Rüde nicht bekannt) 12 Jahre, Größe, fast kniegroß
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Herzinsuffiziens 1, Geimpft, vor 3 Monaten auf Zwingerhusten behandelt. Vor 4 Wochen so ein schwerer Anfall, 2. Tierarzt aufgesucht. Wasser in der Lunge. Medikament gespritzt, damit das Wasser schneller abbaut.
Guten Tag lieber Fragesteller,Mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.
Ach je, der Arme
Wann wurde die Letzte Diagnostik gemacht, sprich Röntgen und Herzultraschall?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vor 4 Wochen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich möchte nicht anrufen
Ok. Und da kam die Diagnose Wasser in der Lunge?
Der weiße Schleim gerade passt eher zu einem infektiösen Geschehen, nicht zur Herzinsuffizienz ( da haben Hunde eher trockenen Husten).
Prinzipiell würde ich schauen, ob man weitere Diagnostik machen kann. Mit dem Kardiologen absprechen, ob der Hund narkosegähig ist, und wenn ja, eine Trachealllavage machen. Dann Zytologie und schauen, ob Bakterien oder anders beteiligt sind, wenn ja, Antibiotikum passend zum Antibiogramm.
Lungenwürmer abklären und eine Lunge sollte immer mind in 3 Ebenen geröntgt werden.
Sie können ihn erstmal pflanzlich mit Pulmostat akut unterstützend und vielleicht sollte man ihm einen Schleimlöser wie Bisolvon verschreibenKann ich sonst noch etwas für Sie tun?Liebe Grüße,Honold
Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
sie mögen ja Recht haben aber ich habe in diesen 3 Monaten schon 650 Euro bezahlt. Das ist auch ein riesiger Kostenaufwand, den sie da beschreiben. Das kann ich gar nicht bezahlen. Aber vielen Dank für Ihre Antwort.

Das verstehe ich total.

Eine Alternative wäre sonst auf Verdacht nochmal Antibiotika zu geben, Schleimlöser und Polmovet akut. Dazu können Sie Thymiantee mit Honig 3xtäglich einflößen und den Hund vielleicht auch inhalieren lassen, wenn er sich das Gefallen lässt