So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 20805
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag, unser 1.5 Jahre alter Boarder Collie konnte

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, unser 1.5 Jahre alter Boarder Collie konnte gerade plötzlich nicht mehr aufstehen. Ihr Kopf fiel auf den Boden, danach lahmte sie in den Hinterbeinen. Wir konnten leider keinen Tierarzt erreichen. Es war kurz danach wieder vorbei, sie verliert jedoch viele Tröpfchen Urin. Bitte können Sie uns sagen, ob es ein akuter Notfall ist und was wir jetzt tun sollen? Es ist Sonntag und unser Tierarzt ist nicht da. DANKE,*****(in): Scheint das Haustier hungriger oder durstiger als gewöhnlich zu sein? Wurde es auf Diabetes getestet?
Fragesteller(in): Hallo Frau Wilson, das wäre uns eigentlich nicht aufgefallen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Sie kommt aus einer sauberen Zucht, wir haben alle Papiere und sie wurde auf erbliche Krankheiten getestet...
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Hallo,

es könnte "nur" ein eingeklemmter nerv sein aber auch ein Infakt,ein bandscheibenproblem etc,daher würde ich ihnen raten in jeden fall heute noch einen diensthabenden Kollegen etc aufzusuchen.Sie selbt können wenig zuhause tun außer den hund so ruhig wie möglich zu halten

Ich drücke die daumen

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Liebe Frau Dr. Morasch, wir haben das versucht, jedoch sagt der diensthabende Tierarzt, wir sollen bis morgen warten :-( Meinen Sie, wir können das riskieren?

wie geht es ihrem Border,hat sich sein zustand stabilisiert? Ich hoffe es ,leider sind viele tierkliniken überlastet und nehmen daher weniger patienten auf,ich drücke die daumen

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch