So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 20575
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Hund kratzt öfters mal in der Nacht am Schrank.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Hund kratzt öfters mal in der Nacht am Schrank. Normal wenn er dann zur Tür geht muss er raus oder er hat Hunger. Aber jetzt macht er es öfters. Er isst nur kleine Mahlzeiten statt wie gewohnt Normal. Aber insgesamt Mengenmäßig noch ok. Trinken tut er auch genug. Also er geht ungewohnt von ein Zimmer ins andere und Kratzt Hauptsächlich Nachts am Schrank, was will er uns damit sagen. Wir gehen natürlich dann auch Nachts noch mal mit Ihm raus. Stuhlgang ist etwas weich aber ok. Ansonsten schläft er natürlich viel. Wenn ich vom Einkaufen komme, ist er auch Putz Munter.
Vllt. Zahnprobleme oder Probleme im Magen?

Hallo,

ja es könnte sich um verdaungsprobleme handeln,insbesondere der Bauchspeicheldrüse,des magens aber auch eine futterunverträglichkeit wäre denkbar.weicher Kot ist nicht normal und soricht auch für ein verdauungsproblem,sehr wahrscheinlich hat er leichte bauchschmerzen ,Unwohlsein oder eine leichte Übelkeit.lassen sie ihn daher bei einem kollegen vor ort genauer untersuchen,über ein Blutbild kann man die organwerte abklären lassen.als Futter würde ich im moment 2-3xtgl in kleinen portionen schonkost füttern,diese besteht aus selbst gekochten huhn mit gekochte kartoffeln oder gekochten reis und weich gekochte klein geschnittene Möhren,nichts anderes Füttern,dazu einen viertel teelöffel voll Heilerde sowie Nux vomica d6 und okubaka d6 je 3xtgl 5-6 globuli alles rezeptfrei in der apotheke erhältlich

Beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.