So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 11261
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Morgen, Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): mein Hund humpelt seit gestern Abend ohne sichtliche Grund. Presa Canario 8 Monat Alt, Rüde
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Wor waren 30 min spazieren und bis zurück nachhause war alles gut. Dann plötzlich fing er an zu humpeln

Hallo,

haben Sie kontrolliert, ob er sich etwas eingetreten hat oder eine Stelle am Fuß verdickt ist? Ist hier alles ok, vermute ich, dass er sich vertreten hat und würde ihm zunächst Traumeeltabletten gegen Schmerzen im Bewegungsapperat geben: 3mal täglich 2. Wird es so nicht im Laugfe des Tages besser, bitte zum Tierarzt fahren.

Beste Grüße

Gern beantworte ich weitere Fragen.
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,
nur dann werde ich als Experte bezahlt

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich habe seine Pfoten kontrolliert, es ist alles soweit ok. Wir waren spazieren und er ist ohne Probleme ein und ausgestiegen im Auto. Auch zuhause hatte er keine Probleme, dann ging er in sein Bett, 15 min später ist er aufgestanden und erst dann angefangen zu humpeln, und seit dem macht er es.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich mache mir sorgen das es mit Hüftdysplasie etwas wäre. In seiner Rasse kommt es manchmal vor. Aber so plötzlich ist nicht normal. Er hatte bis jetzt noch nie Probleme.

Es ist oft der Fall, das sich Lahmheiten durch Verstauchungen/Zerrungen auf dem Spaziergang erst nach einer Ruhephase zeigen.

Wie gesagt- Sie können es mit Schonung und Traumeel behandeln, wird es nicht besser oder schlechter, bitte untersuchen lassen, z.B. ob ein Bänderschaden- gerade bei so schweren Rassen vorliegt.

Auch eine HD ist nicht ganz auszuschließen, aber der Schmerz/Lahmen kommt dann meist nicht so plötzlich.

Alles GUte!

Gern beantworte ich weitere Fragen.
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,
nur dann werde ich als Experte bezahlt

Einen HD ließe sich nur über röntgen feststellen, ein Bänderschaden oft schon durch Palpation.

Ich würde wie gesagt Traumeel geben, Schonen und noch etwas beobachten.

Bester GRüß!

Gern beantworte ich weitere Fragen.
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,
nur dann werde ich als Experte bezahlt

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Sollte ich es in Form von Tabletten oder Salbe geben?
Ich werden heute Nachmittag zum Tierarzt gehen und es genaue kontrollieren lassen.

Nein, salbe bringt nichts.