So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 11229
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Sehr geehrte Expertin, mein Hund, sechs Monate hat nun

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Expertin, mein Hund, sechs Monate hat nun endlich seinen Milch Fangzahn verloren. Der Stand jetzt schon recht lange neben dem bleibenden Zahn. Bei den anderen Zähnen hab ich nicht so darauf geachtet, aber es ist schon nach einem Tag noch wund und faserig ( loses Zahnfleisch???). Wie lange dauert es etwa bis die Wunde heilt bzw. sich schließt? Soll ich Salbe auftragen oder einfach lassen? Herzlichen Dank und freundliche Grüße Elke Dietinger

Hallo,

das die Wunde noch wund und wässrig ist in den ersten Tagen nach dem Verlust des alten Milchzahnes ist normal.

Ich würde die Stelle mit verdünntem Kanillosankonzentrat aus der Apotheke täglich 1-2 mal betupfen/spülen, dann heilt es schnell.

Zusätzlich rein pflanzlich Arnica Globuli D6 geben: 4mal täglich 4 gegen Entzündung und Schmerzen.

Beste Grüße

Gern beantworte ich weitere Fragen.
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,
nur dann werde ich als Experte bezahlt

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.