So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an AngelaM1019.

AngelaM1019
AngelaM1019,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 30
Erfahrung:  Expert
114492425
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
AngelaM1019 ist jetzt online.

Unser Bulldoggwelpe 4,5 Monate hat Elefantenfuß gefressen -

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser Bulldoggwelpe 4,5 Monate hat Elefantenfuß gefressen - wir wissen nicht wie viel - nur lagen ein paar abgekaute Blätter bei seiner Matratze - muss ich sofort einen Tierarzt aufsuchen oder ist der nicht soo giftig ?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 4,5 Monate, männlich und eine englische Bulldogge
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

ich freue mich Ihre Frage wie folgt beantworten zu können:

Ihr Liebling hat etwas von dem Elefantenfuß gefressen. Leider gehört der Elefantenbaum – wegen der enthaltenen Saponine – zu den giftigen Pflanzen für Hunde und Katzen.

Saponine bilden in Verbindung mit Wasser Schaum.

Es sind auch Bitterstoffe darin enthalten, daher gehe ich davon aus, daß es ihm nicht sehr gut geschmeckt hat und er deshalb nicht viel davon zu sich genommen hat.

Der Verzehr dieser Giftpflanze wirkt sich auf die Schleimhäute aus.

Die üblichen Vergiftungsfolgen sind daher eine Magen-Darm-Entzündung.

Um der Vergiftung entgegenzuwirken können Sie Ihm das homöopathische Arzneimittel

„Nux vomica“ in der Potenz C30, 1 x 5 Globuli oder eine Kohletablette geben.

Um die Nieren zu entlasten und Gift schneller aus dem Körper zu bekommen,

sollte er zu dem noch viel trinken.

Gerne können Sie sich bei weiteren Fragen an mich wenden.

Ich wünsche Ihrem Liebling alles Gute.

Herzliche Grüße

Angela Müller

AngelaM1019 und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.