So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 11239
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Morgen Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 13 Jahre alt männlich endlenbucher sehnenhund
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): er erblicht mit viel dursichtigen Schleim

Hallo,

ich vermute eine Magenschleinhautentzündung, evtl hat er auch draußen etwas unverträgliches aufgenommen.

Da in seinem Alter auch eine organische Ursache wie z.B. eine

Bauchspeicheldrüsenproblematik eine Ursache sein kann, würde ich unbedingt auch eine Blutuntersuchung machen lasen, wenn er weiter bricht.

In den nächsten Tagen nur SChonkost wie Reis mit gek. HUhn anbieten, dazu etwas Heilerde und gegen das Brechen rein pflanzlich Vomisaltropfen aus der Apotheke.

Beste Grüße

Ich hoffe, ich konnte helfen?
Gern beantworte ich weitere Fragen.
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken, nur dann werde ich von Just Answer bezahlt.

Haben Sie noch Fragen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Er hat Walnüsse geknackt im Garten könnte das evt davon sein ?

Ja,

unreife Wallnüsse sind unverträglich für Hunde- und natürlich ist es auch gefährlich wenn er von den Schalen gefressen hat. Diese können zu Magenschleimhautverletzungen führen.

Bricht er weiter, bitte umgehend zum Tierarzt fahren.

Beste Grüße

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.