So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1846
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, mein Hund, 8 Jahre, Parson Russel

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo und guten Tag, mein Hund, 8 Jahre, Parson Russel Terrier, weiblich hat eine diagnostizierte Lungenentzündung. Nun verweigert sie die Nahrung und das Wasser seit zwei Tagen, seit vier Tagen nimmt sie Antibiotikum, ich glaube sie hat Bauchschmerzen und Blähungen, gestern war ich zur Kontrolluntersuchung wegen der Lungenentzündung mit ihr beim Tierarzt, gibt es etwas, ein pflanzlichen Präparat, dass gegen die Blähungen wirkt und gegen die Bauchschmerzen? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung
Fachassistent(in): Wie lange gibt es diesen Zustand?
Fragesteller(in): Die Lungenentzündung seit Montag und das nicht mehr fressen und trinken wollen seit Dienstag, sie frisst sehr wenig, nur das was sie sehr gerne mag und das Wassert rührt sie auch seit Dienstag kaum an.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Sie hustet seit der Antibiotikaeinnahme weniger, ist etwas ruhiger insgesamt aber nimmt am Leben teil und reagiert gut auf Ansprache. Ich habe den Eindruck, dass der Bauch aufgedunsen scheint.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Sie können ihr Nux Vomica D6 3x täglich 5 Globulis geben und Iberogast 3x täglich 6 Tropfen. Dazu Kamillen-oder Fencheltee, entweder einflößen oder unters Wasser oder Futter mischen. Als Futter Schonkost wie Hühnchen mit Reis.

Sollte sie allerdings weiterhin nicht fressen, würde ich sie nochmal zum Tierarzt bringen und an die Infusion hängen lassen.

Ich hoffe, der Maus geht es bald besser und stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung (3-5 Sterne), würde ich mich sehr freuen, nur so kann ich von justanswer bezahlt werden.

Alles Liebe,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Liebe Frau Hunold, vielen Dank für Ihre Antwort, ich werde es gerne versuchen. Viele GrüßeDas Frauchen von Motte