So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 11096
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser Hund bekommt regelmäßig alle 3 Wochen Nachts einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser Hund bekommt regelmäßig alle 3 Wochen Nachts einen epileptischen Anfall. 2-3 Tage vorher riecht er extrem aus dem Maul. Ist es normal, dass Anfälle in so einer Regelmäßigkeit kommen? Kann man dadurch auf eine bestimmte Ursache schließen? Bluttests haben nichts ergeben. MRT wurde noch nicht gemacht. Es ist ein 10jähriger sehr ruhiger und entspannter Mischling.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 10Jahre, Weibchen, Mischling (Koikerhondje, Border Collie, Komfohrländer)
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Der Hund ist aus der Slovakei, wir haben ihn mit 2 Jahren bekommen.

Hallo,

seit wann hat er diese Anfälle?

Bekommt er Medikamente?

VG vorab

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Hallo, sie hat die Anfälle seit ca. 4-5 Monaten und bekommt bis jetzt noch keine Medikamente weil es eh so ein ruhiger Hund ist . Die Anfälle dauern ca.2-3 Minuten. Sie strampelt und zittert ca. 45 Sekunden und danach ist sie noch mal für 1-2 Minuten ziemlich starr und nicht ansprechbar.

WEnn die Anfälle alle 3 Wochen auftreten, wäre es nötig, ihm Tabletten gegen Epilepsie zu geben, denn er leidet ja auch danach. Durch die Tabletten werden die Anfälle und die Schwere vermindert- und ihm so zumindest so das Leben erleichtert, auch wenn er zusätzlich etwas müder werden sollte.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte helfen? Ich antworte gern nochmal. Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken, nur dann werde ich als Experte von Just Answer bezahlt. Danke

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Mich würde wie gesagt interessieren, ob es normal ist, dass die Anfälle so regelmäßig alle 3Wochen kommen und ob man dadurch auf eine Ursache schließen kann? Herzliche Grüße

Nein, dass kann man leider nicht.

Herzliche Grüße

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.