So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 10986
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, Ich habe heute den Befund bekommen von einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Ich habe heute den Befund bekommen von einer Osteophatin, das meine Hündin ein verdrehtes Becken hat. Und novh eine mehr Baustellen an den Hinterläufen unteranderem wohl durch eine Fehlhaltung an einem Vorderlauf eine Muskelathrophie hat. Der starke Befund wundert mich einwenig weil ich meiner Hündin nichts anmerke. Sie ist sehr agil und rennt sehr viel von sich aus und ansonsten konnte ich auch keine Lahmheit erkennen. Müsste man nicht bei diesem Befund nicht Symptome erkennen müssen?

Hallo,

was meint Sie genau mit verdrehtem Becken? haben Sie schon untersuchen/röntgen lassen?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich habe heute den Befund bekommen, nachdem eine Osteopathin den Gang meines HUndes sich angesehen hat und sie meinen Hund abgetastet hat. Sie hat gesagt eine Beckenverschiebung

Das würde ich röntgennologisch abklären lassen- eine klare medizische Diagnose ist wichtig um gezielt helfen zu können. Ich würde mich da absolut nicht auf eine Ostheopathin verlassen.

hat sie denn überhaupt Probleme? oder warum zum Otheopathen?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank. Das werde ich machen lassen. Es war eine Tierärztin die aber auch Osteopathie und Physiotherapie macht. Trotzdem hat sie aber kein Röntgen in Erwägung gezogen. Sie wollte sie mit Wöchentlicher Osteopathie behandeln und auf ein Unterwasserlaufband. Aber ich werde mir aufjedenfall noch eine 2 Meinung einholen. Und dann auch noch ein Röntgenbild machen lassen. Nein ich habe keine Probleme an meiner Hündin gemerkt. Ich wollte bloß sie mal wieder durchchecken lassen, da ich mit ihr sehr sportlich aktiv bin. Aber auch bei unserem Sport habe ich keine Probleme an meiner Hündin gemerkt. Sie ist vor 2 Jahren mal 4m von einem Balkon gesprungen. Ich bin direkt mit ihr danach zum Tierarzt und auch zu einer Physiotherapeutin . Keiner konnte etwas feststellen. Die Tierärztin heute morgen hatte gemeint das die Probleme von diesem Sprung noch seien könnten.

Ja, ich würde auch unbedingt zu einer zweiten Meinung raten. Da die Hündin keinerlei Probleme zeigt, halte ich es für weniger wahrscheinlich, dass so schwerwiegende Probleme vorliegen. Da sie aber so aktiv ist, würde ich es weiter abklären lassen um nichts falsch zu machen.

Beste Grüße

Ich hoffe, ich konnte helfen?
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken, nur dann werde ich bezahlt.
Danke

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank für die Hilfe. ICh werde sie aufjedenfall bewerten. Sie hat sie heute noch Osteopathisch behandelt. Wie lange sollte mein Hund da Pause machen vom Sport?

Was sagt denn die Ostheopathin? Es kommt dabei ja immer auf die Stärke und die Reaktion an. Aber 1-2 Tage würde ich sie nicht alzu stark belasten.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
die Osteopathin hat gemeint 4-5 Tage

Dann würde ich mich danach auch richten- aus der Ferne ist das für mich schwer zu beurteieln.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Alles Klar danke für ihre HIlfe

Sehr gern und alles Gute!