So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 20761
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund Rüde, Havaneser,1 Jahr und 3 Monate rammelt immer

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund Rüde, Havaneser,1 Jahr und 3 Monate rammelt immer gleich nach dem fressen sein Kuscheltier! Warum macht er das? Ich habe Sorge, dass er eine Magen oder Darmdrehung bekommt.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Das hatte ich schon, aber nochmal, er ist 1Jahr und 3 Monate alt, ein Rüde und ein Havaneser. Mit freundlichen Grüßen, Yvonne
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein!

Hallo,

ist er kastriert? Da gerade nicht kastrierte hunde einen großen trieb diesbezüglich haben.Sie können ihm das stofftier nach dem Fressen vorübergehend abnehmen und ihn eventuell durch streicheln,Kuschekln ablenken

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Nein , er ist nicht kastriert. Könnte es denn durch das rammet zu einer Magen oder Darmdrehung kommen?

Hallo,

eigentlich wäre eine magendrehung dadurch eher ungewöhnlich hierzu müsste er nach der futteraufnahme toben und herumsprigen.Durch eine kastration würde sich dieses Porblem lösen lassen entweder chemisch durch einen Chip oder operativ oder sie nehmen ihm nach der fütterung das Stofftier weg

beste Grüße und alles Gute

corina morasch

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Hallo, nochmal! Aber er tobt und schleudert sein Kuscheltier zwischen der Rammellei wild umher! Da habe ich schon Sorge, wegen der Magendrehung. Aber er ist ein kleiner Hund und vielleicht ist da die Gefahr etwas geringer. Was meinen Sie ?

Hallo,

ja,Magendrehungen sind bei kleineren Hunden eher seltemaber warum nehmen sie ihm das Kuscheltier für die ersten 2 Stunden nach Futteraufnahme nicht weg dann kann nichts der gleichen passieren und sie müssen sich keine Sorgen machen

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.