So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 20138
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, unser Zwergschnauzer ist 14,5 Jahre alt und lt. TA

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unser Zwergschnauzer ist 14,5 Jahre alt und lt. TA hat er starkes Herzgeräusch und bekommt Herztabletten. Seit einigen Wochen auch Entwässerungstabletten, wg. Wasseransammlung in der Lunge. Er frisst weniger als früher, hat aber noch nicht abgenommen. Er mag nicht mehr weit gassi gehen und schläft viel. Aber er schläft sehr unruhig vor allem Nachts. Wälzt sich hin und her als würde er keine Ruhe finden. Wenn er beim gassi gehen nicht mehr weiter will, bleibt er einfach stehen und lässt sich dann tragen. Aber manchmal hüpft er noch voller Freude durch die Wohnung wenn man seine Leine nimmt und begrüsst einen wenn man nach Hause kommt. Wir wollen nichts falsch machen und wissen einfach nicht, wann der richtige Zeitpunkt ist ihn zu erlösen. Er soll auf keinen Fall qualvoll ersticken müssen. Können Sie mir einen Rat geben ?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 14,5 Jahre, unkastrierter Rüde, Zwergschnauzer
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): sonst ist er wie immer - nur eben älter und langsamer :-)

Hallo,

so wie sie ihn beschreiben denke ich das es noch nicht zeit ist da er ja noch am leben teilnimmt,frisst,sich freut etc.Hustet er häufigvorallem nachts,welche Herztsabletten erhält er?Es wäre eventuell sinnvoll ihm Kaliumglikonat zu den entwässerugnstabletten dazu zu geben,da durch das Entwässern elektrolyte insbesondere Kalium verloren gehen.Unterstützend dazu können sie Crataeguhss d6 3xtgl 6-8 Globuli geben,ein weßdornpräperat,welöches das herz-Kreislaufsystem mit unterstützt

Beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo, er hustet nur ab und zu. Meinst beim Gassi gehen, bei Anstrengung. Abends wenn wir TV schauen schläft er tief und fest. Nachts ist er dann unruhig. Er bekommt Vetmedin 5mg eine halbe früh und eine halbe am Abend. Zusätzlich am Morgen noch eine Fortekor Flavour 5 mg und einmal täglich. Danke ***** ***** Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
und
Furotab 40 mg einmal täglich wollte ich schreiben.

Hallo,

in Ordnung dann ist sie sehr gut medikamentiell eingestellt,ich würde wie gesagt Cratarguss nocgh dazu geben und eventuell Kalium,solange sie damit soweit stabil bleibt wie jetzt würde ich ihr diese zeit noch geben verschlechtert sich ihr Zustand dann sollten sie sie erlösen lassen,um Moment denke ich nicht das sie sich quält

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
vielen Dank ***** ***** hoffen wir, dass es sich Nachts bessert. Denn er schläft bei uns und hält uns die halbe Nacht wach... Die Globuli habe ich schon gleich bestellt. Dankeschön

Hallo,

ich drücke die daumen und wünsche alles Gute

Beste grüße

Corina Morasch

üner eine positive bewertung durch Anklicken der Sterne Button und dadurch dann Bezahlung für mich würde ich mich freuen,vielen Dank dafür vorab

Beste grüße

Corina morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.