So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 10984
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Cavalier King Charles hat seit 4 Wochen, alle 3 Tage

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Cavalier King Charles hat seit 4 Wochen, alle 3 Tage böse Bauchschmerzen bis zur Kolik, Blähungen, frisst nicht mehr, ausser unmengen Gras und sondert mit dem 2. Haufen eine grosse Menge, weissen, schäumenden Schleim ab. Mein Hund hat einen empfindlichen Magen, er kann keine Knopel, oder Rinderhaut verdauen - das habe ich inzwischen gelernt. Mein TA Tipp auf Magenübersäuerung aber die gelben Tabletten helfen auch nicht. Kot wurde getestet keine Parasiten oder Würmer.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Chavalier King Charles Spaniel, 3,5 Jahre, Rüde
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Futter weder Royal Canin Magenfreundlich, noch Platinum oder selbst Gekochtes Bio-Rinderhack / Reis / Möhren / Probiotischem Joghurt Eintopf helfen.

Hallo,

es sollte unbedingt eine Blutuntersuchung gemacht werden um organische Ursachen ie z.B. eine Pankreasschwäche/Entzündung als Ursache ausschließen zu können.

Ist alles ok, denke ich an eine Futterintoleranz und würde ausschließlich hypoallergenes Futter und Lecker geben( z.B. von Firmen wie HIlls, Royal canin, Wolfsblut u.a.)- 30% aller HUnde haben eine solche Unverträglichkeit mit diesen Symptomen.

Zusätzlich würde ich ein Präparat für die Darmflora geben wie Symbiopet, dann sollte es ihm bald besser gehen.

Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte helfen?
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken, nur dann werde ich bezahlt.
Danke

Kann ich noch weiterhelfen?Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte das Anclicken der 3-5 Bewertungssterne nicht vergessen, danke

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja Danke

Sehr gern!

Bitte nicht vergessen, 3-5 Bewertungssterne anzuclicken, NUR dann werde ich von Just A. bezahlt

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.