So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 20032
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo Meine Hündin hat CK wert 749 DGGR Lipase 167 AST 32

Kundenfrage

Hallo Meine Hündin hat CK wert 749 DGGR Lipase 167 AST 32 Albumin 50 Phosph. - ANORG 2,1 Kalium 6 Na /K Quotient 24,7 Das sind die Werte die erhöht sind. Meine chihuahua ist etwas zu dick. Sie wiegt 3,9 kg. Kann es damit zusammenhängen? Ich werde jetzt die Ernährung umstellen. Ist sie leberkrank? Liebe Grüße aus Nürnberg Bartoszek
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 8 Jahre, Weibchen nicht kastriert, Chihuahua
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sie hatte Bauchschmerzen, will nicht laufen, schläft viel.
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo,

nein da es sich hier nicht nur um erhöhte leberwerte handelt ,es ist nur einleberwert erhöht,Lipase ist Bauchspeicheldrüse,Kalium und Phosphat sind elektrolyte.zeigt ihr Hund denn irgendwelche Symptom? Eine Futterumstellung wäre sicherempfehlenswert,welches futer möchten sie geben? bei jedem Blutbild kommt es zu abweicheungen aus den Refenzbereichen diese sind Richtlinien,bei ihrem Hundbesteht bei den abweichenden Werten kein direkter Zusammenhang daher würde ich auch nicht von einem organischen Problem ausgeheninsbesondere wenn er keine Symptome zeigt

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Aber der Hund zeigt Symptome. Sie will überhaupt nicht gassi. Liegt nur die ganze Zeit und hat nach dem essen Bauchkrämpfe. Sie war jetzt fast 2 Tage nüchtern, nur Wasser getrunken. Gestern ca 20.00 uhr gekochte Karotte gefressen und nachts wieder Krämpfe gehabt. Sie weint vor Schmerzen und lässt sich dann nicht mehr am Bauch anfassen. Ich war am Freitag und gestern um 19.00 uhr noch beim Arzt. Er hat ihr Antibiotika gespritzt und leichte Kost verordnet. Sie frisst aber sonst auch keine schweren Sachen. Der Hund liebt Gemüse mehr als Fleisch. Sie frisst rote bete gekocht, Karotte gekocht, Äpfel gerieben und Hänchen bio und mager. Sie war aber schon früher nicht besonders aktiv aber keine Schmerzen geäußert. Ich habe heute eine Tablette buscopan gegeben.
Warum ist der CK wert so hoch? Was könnte die Ursache sein?
VG
Bartoszek
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 18 Tagen.

Hallo,

dann hat sie sicher ein Pankreasproblem,da die Lipase erhöht ist,,sollten die spezifische Lipase,Vit B und Folsäure also ein Pankreasprofil erstellt werden.Die CK ist ein Muskelwert wenn der hund häufig Krämpfe hat ist dieser natürlich auch deutlich erhöht.ich würde den hund auf eine Pankreatits hin behandeln,Entzündungshemmer,antibiotikum,medikament gegen PÜbelkeit und Krämpfe.als Futter keine Äpfeldie Säure darin ist hierfür nicht geeignet.geben sie gekochte Möhren mit gekochte kartoffeln oder gekochten reis und gekochtes huhn in kleinenPortionen 3-4xtgl,kein anderes gemüse im Moment

Eine Pankreatitis ist sehr schmerzhaft für die tiere daher bitte hheute bei einem Kollegen vorstellen sie benötigt die genannten medikamente

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch