So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1612
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, mein Hund schmatzt und gähnt ist letzter Zeit, ich

Kundenfrage

Hallo, mein Hund schmatzt und gähnt ist letzter Zeit, ich vermute Magenprobleme, habe einen Magenschoner bekommen er wirkt nicht, jetzt hat er seit zwei Tagen Durchfall heute Nacht hat er sich erbrochen
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Er ist wird acht Jahre alt und ist ein Kaukasier Mix
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Er hat letzten September seine Gefährtin durch Krebs verloren, ist seitdem nicht gerne alleine, letzten September hatten ich noch ein Blutbild gemacht, das war vorbildlich
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 28 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Das Schmatzen und Gähnen klingt nach Sodbrennen. Gibt es Zeiten, zu denen er es besonders hat? Wie gestaltet sich seine Fütterung, was bekommt er zu fressen?

Bezüglich Durchfall und Erbrechen kann erstmal als Schonkost Hühnchen mit Reis gegeben werden, druntergemischt fenchel/Anis/Kümmeltee, dazu Nux vomica 3x tägl D6 5 Globulis und dazu eine Mohrosche Suppe als bewährtes Hausmittel gegen Durchfall https://www.erste-hilfe-beim-hund.de/cgi-php/rel00a.prod/joomla/Joomla_1.6/index.php/morosche-karottensuppe

Liebe Grüße,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Er frisst sehr schlecht seit ich ihn habe, das sind jetzt 7 Jahre er nimmt nichts von Fremden sein Futter untersucht er sehr genau und frisst langsam, sollte ihm was nicht passen sortiert es es aus es ist sehr schwierig ihm was unter zu mischen, er ist aber nicht mager , er ist 58 cm groß und hat 32 kilo er bekommt nass und trocken Futter, habe gestern noch medizienisches Kohlepulver geholt,bin am überlegen wegen einer Magenspiegelung
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Er hat Omeprazol bekommen ist aber eher schlimmer geworden soll ich es absetzen ?
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 28 Tagen.

Wie lange bekommt er das Omeprazol schon?
Mag er Reis mit Hühnchen, oder ist er auch da sehr wählerisch?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Er bekommt es seit zwei Wochen, nach Hühnchen und Reis ist der Kot gelb, habe das Gefühl er verdaut es nicht richtig hat davon auch schon erbrochen
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Er ist sehr wählerisch
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Kann ich es mit Bullerichsalz probieren ?
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 28 Tagen.

Omeprazol sollten wir absetzen, wenn möglich ausschleichen, der Körper gewöhnt sich daran. Wieviel hat er bekommen wie oft?
Ulmenrinde oder Tonerde ist eine natürliche Variante, die Sie versuchen können

Teilweise stehen Futterallergien oder Unverträglichkeiten dahinter, dann kann versucht werden, ein bisher unbekanntes Fleisch wie Strauß, Pferd, etc und ein unbekanntes Kohlenhydrat wie Süsskartoffel, Hirse etc versucht werden

Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 28 Tagen.

Schauen Sie mal hier, die Seite ist super! Und wenn er nicht richtig verdaut, sollte man mal auf Bauchspeicheldrüseninsuffizienz testen.

https://tier-natur-praxis.de/sodbrennen.html

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Pferd und Süßkartoffeln hatte ich schon, Pferd hat er gefressen Süßkartoffeln leider nicht bei neuern Sachen ist er zurückhaltend
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 28 Tagen.

Ach je, das macht es natürlich auch nicht einfach.

Möchten Sie selber kochen oder ein Fertigfutter?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Das wäre mir egal alles was hilft
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 27 Tagen.

Ok. Wenn Pferd gut vertragen wird, dann wäre das ja schonmal eine gute Idee. Dazu müssen wir dann noch ein gut verträgliches Kohlenhydrat finden, wie wäre es mit Pastinake, Hirse oder Kürbis?

Alles gekocht, nicht roh, sonst übersäuert es stark. Wenn dies gut vertragen wird, dann kann später ein Mineral-und Vitaminstoffmix dazugegeben werden.

Falls Sie Fertigfutter verwenden möchten, kann ich die Futter von VetConcept empfehlen, da gibt es auch welche für Allergiker, Dog Sana, in Trocken und Nass. Falls Trocken, würde ich es einweichen.

Regelmäßige Futterzeiten einhalten, dazu Heilerde oder Ulmenrinde und gerne auch etwas Tee untermischen.

Kann ich sonst noch etwas für Sie tun?

Liebe Grüße,

Honold