So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 20009
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter,

Kundenfrage

Guten Tag,
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Bologneserin, 15 Jahre
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sie hat eine Bauchspeicheldrüsenentzündung, die auch mit Antibiotika behandelt wird. Über den Zeitraum der Einnahme +ca. 10 Tage geht es dem Hund absolut gut und man glaubt nicht das er in diesem Alter ist. Essen, trinken alles bestens. Aber nach der Einnahme verschlechtert sich der Zustand wieder. Das bereits zum dritten mal. Gibt es ein vielleicjht pflanzliches Mittel welches über eine längere Dauer gegeben werden kann?
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 25 Tagen.

HallO;

Welches Antibiotikum wird verabreicht? Was füttern sie ihr Schonkostja welche? Unterstützend würde ich empfehlen almazyme mit Vit B zu geben,erhalten sie auch online.gegen Übelkeit Nux vomica D6 zudemWelche Symptome zeigt sie genau?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Das Antibiotikum heißt Clavaseptin. Wir versuchen natürlich unserer kleinen Patientin Schonkost zu verabreichen. Das ist aber leider sehr schwer da sie äußerst wählerisch ist und fast alles ablehnt was ihr nicht passt. Das war aber schon immer so. Leider. In den jetzigen Phasen der Krankheit isst sie weniger da sie einige Stunden später alles rauswürgt. Sie hat dadurch von 4,3 kg bereits 1 kg verloren. Die bereits vor Monaten festgestellte Bauchspeicheldrüsenentzündung mit allen Symptomen hält sich hartnäckig und ist während der Gabe von Antibiotika komplett verschwunden und der Hund nimmt wieder an Gewicht zu. Er übergibt sich kein einziges mal und ist entspannt. Heute haben wir wieder so einen Tag. Hund frisst etwas und nach ca. 2 Stunden kommt alles raus. Sie ist nur noch ein Häufchen Unglück. Vor wenigen Tagen noch das komplette Gegenteil. Sie hat zudem auf dem Rücken Haarausfall, der von den zu grossen Eierstöcken kommt sagt unser Tierarzt. Aber das sind nur optische Erscheinungen. Sie bekommt auch Tabletten gegen zu starke Magensäure. Diese kommt unregelmässig durch die Nase heraus und dann fällt der Hund fast immer in Ohnmacht für 2 Sekunden. Aber auch diese sache ist während der Gabe von Antibiotika komplett verschwunden ... Wir gehen auch seit einigen Wochen zu einer Tierheilpraktikerin, die Akkupunktur durchführt und Globolis verschreibt. Aber letztendlich ist eine 100% ige Verdrängung der Krankheit nur bei der Gabe von Antibiotika festzustellen. Ich versuche natürlich jeden Strohhalm zu ergreifen der unserer Sissy etwas mehr Lebensqualität gibt. Es ist uns natürlich bewusst das sie schon etwas älter ist, aber wir wissen ja auch wie sie ohne der Krankheit noch drauf ist. Das trifft auch auf ihre Schwester zu, die ebenfalls in unserem Ort wohnt. Viele Grüsse aus der Das Antibiotikum heißt Clavaseptin. Wir versuchen natürlich unserer kleinen Patientin Schonkost zu verabreichen. Das ist aber leider sehr schwer da sie äußerst wählerisch ist und fast alles ablehnt was ihr nicht passt. Das war aber schon immer so. Leider. In den jetzigen Phasen der Krankheit isst sie weniger da sie einige Stunden später alles rauswürgt. Sie hat dadurch von 4,3 kg bereits 1 kg verloren. Die bereits vor Monaten festgestellte Bauchspeicheldrüsenentzündung mit allen Symptomen hält sich hartnäckig und ist während der Gabe von Antibiotika komplett verschwunden und der Hund nimmt wieder an Gewicht zu. Er übergibt sich kein einziges mal und ist entspannt. Heute haben wir wieder so einen Tag. Hund frisst etwas und nach ca. 2 Stunden kommt alles raus. Sie ist nur noch ein Häufchen Unglück. Vor wenigen Tagen noch das komplette Gegenteil. Sie hat zudem auf dem Rücken Haarausfall, der von den zu grossen Eierstöcken kommt sagt unser Tierarzt. Aber das sind nur optische Erscheinungen. VG, Olaf Hildebrandt
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo,

welches Futter geben sie ihr dann Schonkost von z.B. Hills canine i/d? Füttern sie immer kleine Portionen,das Antibiotikum über einen längeren zeitraum beibehalten.Zudem würde ich immer almazyme mit Vitamin B von almapharm mit ins Futter geben dann wird dieser besser und leichter verdaut,beim Kollegen aber auch online erhältlich.Zum trinken lauwarmen Kamillentee wenn sie diesen annimmt sonst Wasser auch immer nir lauwarm verabreichen.Emaprid ,MCP gegen Übelkeit wäre auch empfehlenswert zu geben

Beste Grüße

Corina Morasch