So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 10756
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

American Bully hat Schmerzen in rechter hüftseite die auch

Diese Antwort wurde bewertet:

American Bully hat Schmerzen in rechter hüftseite die auch augenscheinlich höher steht wie die andere Seite. Läuft springt spielt.... Alles normal.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): American Bully männlich 2 jahre
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Eventuelle Schilddrüsenüberfunktion Er ist sehr muskulös

Hallo,

woran erkennen Sie die Schmerzen? Lahmt er?

Ich helfe Ihnen gerne- aber je mehr Infos ich habe, umso besser!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sobald man die Stelle berührt jault er auf. Ansonsten benimmt er sich normal. sogar streicheln an der Seite ist für ihn schmerzhaft. Und wie gesagt die hüftseite steht höher als die andere als ob er schräg steht.

Könnten Sie bitte ein Foto einstellen? Lahmt er/geht er steiff? SEit wann hat er die SChmerzen- hat er getobt? Wie alt ist er? Wurden die Hüften schon geröngt?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Er lahmt nicht und läuft auch normal. Er ist eh sehr hyperaktiv. Was er gemacht hat kann ich nicht sagen. Ist seit ein paar Tagen. Er ist jetzt 2 Jahre. Ich schaue Mal wie ich ein Bild einstellen kann.

ja ein Bild wäre gut- am besten von hinten und von der Seite. Ist der Schenkel geschwollen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Der Schenkel ist normal. Ich habe schon gedacht daß es eventuell ausgerenkt ist. Er besteht sonst nur aus Muskeln eigentlich. Da würde man eine Schwellung erkennen.

, daran habe ich auch gedacht- aber ein Foto würde helfen.

zeigt er Schmerzen, wenn sie versuchen, das Hüftgelenk zu strecken ode zu beugen?r

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das Bild ist doof. Aber da sieht man das er auf der anderen Seite höher steht sozusagen. Ich bin arbeiten deshalb ist ein besseres gerade nicht möglich.

Ja, es sieht so aus, als würde er das rechte Bein nicht voll belasten, deshalb wirkt die Hüfte höher. Ich denke nicht, dass diese ausgerenkt ist, dann würde er garnicht belasten und hätte starke Schmerzen.

Ich gehe eher von einer Bänderzerrung im Bereich des Knies aus- oder auch im Bereich des Beckens und würde dies morgen vom Tierarzt abklären lassen. Heute können Sie ihm rein pflanzlich gegen Schmerzen Traumeeltabletten aus der Apotheke geben: jetzt 2 und vorm Schlafen 2, morgen dann 3mal 2 Tabletten.

Alles GUte!

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Ist alles geklärt, bitte die 3-5 Sternebewertung nicht vergessen, nur dann werde ich bezahlt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Super. Vielen Dank dafür!

Sehr gern- bitte die 3-5 Sterne anclicken nicht vergessen,

NUR dann werde ich bezahlt.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.