So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1448
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Unser Hund hat erhöhte Bauchspeicheldrüsenwerte zeigt aber

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser Hund hat erhöhte Bauchspeicheldrüsenwerte zeigt aber keine Anzeichen wie Erbrechen oder Durchfall hätte eine Cortisonspritze bekommen U nach Routineuntersuchung war ein Wert v 270 festgestellt worden. Danach würde 3 Wochen gewartet da man dachte es wäre wegen der Spritze U der Wert hat sich auf 640 erhöht ohne das er etwas gezeigt hat. Jetzt bekommt er Diätfutter. Man hat jetzt noch Mal Blut hemmen die Werte sind noch nicht da .Ulltraschalluntersuchung alles in Ordnung. Auf der Milz wurde vor einem Jahr eine Zyste entdeckt was heute auch noch da ist.Man will das jetzt vergleichen. Kann das damit zu tun haben.Die Tierärztin meint es könnte auch am Darm liegen aber er hat kein Durchfall und ist fit. Können sie uns helfen LG
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Mischling Alter 7 Jahre kastrierter Rüde
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Kann es mit der Milz zu tun haben das die Zyste

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Nein, ich gehe nicht davon aus, dass die Milzzyste darauf einen  Einfluss hat, die Organe stehen nicht in direktem Zusammenhang. Sollte die Zyste gestreut haben, würde man dies ja im Ultraschall sehen.

Solange der Hund symptomfrei ist und der Ultraschall unauffällig, würde ich auch nur Diätfutter geben und den Wert regelmäßig alle 2-4 Wochen kontrollieren. Eine Therapi eist nur nötig, wenn sich das Befinden verschlechtert.

Ich stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne), damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Alles Liebe,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Woher kommen dann die hohen Bauchspeicheldrüse Werte und wieso sind die innerhalb von 3-4wochehn v 270suf 640 angestiegen . Kann in der Zyste vielleicht Eiter sein oder liegt eine andere Entzündung vor .Die Laborwerte sind alle in Ordnung bis auf die Bauchspeicheldrüseneert der bei 540 ist und ein andere Wert Lipase: wo der Normalwert zwischen 0 -250 U/1liegt ist hier bei 791 liegt LG
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hätte noch ne Frage dazu die ich ihnen in der Antwortbox zu geschickt habe weiß nicht ob sie angekmenist

Ja habe ich gesehen.

Es kann sein, dass eine Entzündung vorliegt, aber der Hund sehr robust ist und daher wenig bis garkeine Symptome zeigt. Eiiter in der Milzzyste würde zu erhöhten Entzündungswerten wie weißen Blutkörperchen führen, aber nicht zur Erhähung des Bauchspeicheldrüsenwertes. Dieser ist rein spezifisch für die Bauchspeicheldrüse. D-h., es liegt eine Reaktion in der Bauchspeicheldrüse statt, aber ihr Hund hat nur milde Symptome oder keine, was ja eigentlich schön ist