So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1436
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, mein Shih Tzu Rüde ist vor einer Stunde vor schreck

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Shih Tzu Rüde ist vor einer Stunde vor schreck auf die Couch gesprungen, was er selten schafft. Als er drauf war hatte er sich komisch bewegt und etwas aufgejault. War eben mit ihm nochmal unter pullern und er wollte die Treppe nicht mehr hoch. Jetzt stört er und findet keine richtige schlafposition. Können sie mir bitte helfen? LG Manuela
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Er ist 6 und ein ShihTzu
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein er war vorher fit
Guten Tag lieber Fragesteller,Mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.
Evtl hat er sich einen leichten Hexenschuss zugezogen. Sie können eine Wärmflasche für seinen Rücken hinlegen, vielleicht mag er das.
Wenn Sie zuhause haben, können Sie Traumeel ein paar Globulis geben.
Ansonsten erstmal schonen für die nächsten Tage und keine Treppen laufen lassen und nicht springen lassen. Also immer Hochheben, wenn er irgendwo hoch oder runter muss und draußen nur an der Leine Gassi gehen lassen
Wird es nicht besser, kann ein Tierarzt Ihnen für ein paar Tage ein Schmerzmittel verschreiben.Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) damit ich von JustAnswer bezahlt werden kannAlles Liebe,Honold
Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo, lieben Dank für Ihre Antwort und wir waren auch gestern beim Tierarzt. Sie meinte es wäre eine starke Verspannungen und gab ihm Schmerzmittel. Heute früh jedoch tretet er nicht mehr auf das rechte Hinterbeine auf und zeigt es teilweise hinterher.
Jetzt weiß ich nicht mehr weiter.

Hallo,

dann sollten Sie nochmal zum Tierarzt, In dem Falle könnte es die Bandscheibe sein, was abgeklärt werden sollte mit Röntgen und/oder CT. Es klingt,als wenn er da Lähmungserscheinungen hat.

Liebe Grüße,

Honol