So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1437
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Mein Hund ist seit 6 Monaten Diabetiker! Die Werte schwanken

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund ist seit 6 Monaten Diabetiker! Die Werte schwanken von 55 bis 500 am Tag! Trotz Diabetikerfutter und 2x tgl.Caninsulin bekomm ich dies nicht in den Griff! Kein Tierarzt hat Erfahrung mit Diabetiker Hunde ! Habe ihn jetzt FreeStyle Libre Sensor am Körper angebracht um ihn sooft wie möglich zu kontrollieren! Leider sind auch damit die Ärzte überfordert!
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Mein Prinz ist 9 Jahre , männlich, King Charles Spaniel
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Er hat seither 6 kg abgenommen
Guten Tag lieber Fragesteller,Mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.
Also prinzipiell ist es ja normal, dass der Blutzuckerspiegel über den Tag schwankt. 50 ist allerdings etwas niedrig und 500 etwas hoch.
Wieviel Einheiten bekommt der Hund?
Ich würde erstmal alle 4 Stunden messen.
Kurz vor der ersten Injektion und dem Füttern, dann nach 4 Std und 8 Std und dann vor der zweiten Fütterung wieder.
Damit erstellen wir ein geeignetes Blutzuckertagesprofil. Ist die Kurve nicht ideal, kann schrittweise die Dosis angepasst werden, diese neue Dosis wird dann eine Woche gemacht und dann nochmal ein neues Blutzuckertagesprofil. Der Körper muss sich erstmal an die neue Dosis gewöhnen und es macht keinen Sinn, jetzt ständig tausendmal am Tag zu messen
Damit nehmen Sie ja immer nur kurze Bestandaufnahmen, die natürlich nie jeden Tag gleich sind, das hängt ja auch von Bewegung und Futter und verdauung und so weit abWas wiegt der Hund und welche Dosis bekommt er zur Zeit?
Wo wohnen Sie denn? Evtl kann ich einen Kollegen vor Ort für Sie recherchieren.Alles Liebe,Honold
Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Danke für die Antwort! Prinz wiegt zur Zeit 9,75 kg! Morgens um 7:00 bekommt er sein 1. Fressen aufgeteilt auf 4x am Tag ! Etwa 1 Std. danach spritze ich 6 E wobei ich ihn aber nicht spritzen kann wenn er nur 52 Zuckerspiegel hat ! Damit fängt ja schon mein Problem an weil ich nicht weiß wann ich dann spritzen soll!!! Abends dann auch zwischen 6 und 8E !
Leider bin ich aus Österreich und würde gerne eine Diabetikerschulung für Hund machen (bei Menschen gibt es dies ja auch) aber man wird in diesem Punkt einfach allein gelassen !

Ja, das verstehe ich, dass das kompliziert ist. Mit 52 würde ich ih auch nicht spritzen, da scheinene es zu viele Einheiten abends zu sein.
Wie sind denn die Werte, wenn er 2x täglich 5 IE bekommt?