So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19893
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Liebe Expertin, Ich habe bitte nochmal eine Frage zu der

Diese Antwort wurde bewertet:

Liebe Expertin, Ich habe bitte nochmal eine Frage zu der gestrigen Anfrage bezüglich der abgerissenen Daumenkralle. Ist das Krallenbett oder wie auch immer das unter der Kralle, nun frei liegende Stück immer so rot, siehe Foto. Das weiße auf dem Foto ist Puder zum austrocknen. Und da ich nun , wie vom Tierarzt so vorgegeben, keinen Verband mehr drum mache, die Gefahr einer Entzündung gegeben, da ja beim Spaziergang schon auch Schmutz an die Pfote gelangt. Herzlichen Dank und viele Grüße Elke Dietinger

Hallo,

ja dies ist omal,da es durchblutet ist ,wenn die kralle wieder nachwächst sieht man dies dann nicht mehr,alles ganz normal

beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielleicht können sie mir noch einen Tipp geben, wie ich das nach dem Spaziergang reinigen kann, es ist sehr berührungsempfindlich. Wie lange kann sowas denn dauern? Ich denke nämlich, dass ich ihm , wenn er alleine ist und über Nacht den Kragen ummachen muss und das ist für ihn ganz schlimm. Aber er leckt sonst ständig und das ist ja wahrscheinlich nicht gut. Liebe Grüße Elke Dietinger

Hallo,

ja dann machen sie den kragen drauf wenn er ohne aufsicht ist besonders Nachts.Sie Können das Jod ,ich würde ab Morgen kamillosan oder Silberwasser verwenden in eine Spritze geben und dann über das krallenbett träufeln.Meist dauert es ca 14 tage bis es soweit geheilt ist,bis die kralle soweit nachgewachsen ist ca 4-6 Wochen

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.