So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19899
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere 1jährige Bernerdoodlehündin ist herzkrank

Diese Antwort wurde bewertet:

Unsere 1jährige Bernerdoodlehündin ist herzkrank (Pulmonalklappeninsuffizienz), bekommt seit 21 Vetmedin 10mg, ist seit 7 Tagen erstmals läufig und hatte drei Tage später eine große Blutuntersuchung. Hat Triglyceride 124, stark erhöht, Cholesterin 467, stark erhöht und Retikulozyten und Hämoglobin leicht erhöht. Was tun? Hündin wiegt 34kg bei 62cm Rückenhöhe (also nicht übergewichtig).
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 14 Monate, weiblich, Bernerdoodle ( Bernersennenmutter/Großpudel Vater)
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Oben muss es seit 21 Tgaen Vetmedin 10mg 2ˋ
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Aktuell hat sie zusätzlich noch eine Blasenentzünding seit Samstag. Waren in der Tierklinik. Sie bekommt Synolox und Metacam. Von mir Cantharsis und Pulsatilla Globuli, sowie Cranberriesnd Blasen-und Nierentee zum Futter. Es ist etwas besser (sprich: sie setzt wieder ohne zu jaulen Urin ab), allerdings kommt sie danach immer noch irritiert angelaufen und leckt sich sofort.

Hallo,

die Blasenentzündung kann auch mit der Läufigkeit zusammenhängen.Was füttern sie ihr,es wäre ratsam ein Diätfutter für herzprobleme zu geben z.b. gibt es von der fitrma hills,vet concept,etc

Beste grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Danke, ***** ***** der Blasenentzündung war nur eine ggf. notwendige Zusatzinformation. Mir geht es vor allem um die erhöhten BlutWerte in der Laboruntersuchung und was ich da machen muss. Flocke bekommt Platinum (Morgens und Abends Trockenfutter, Mittags Nassfutter).

Hallo,

Blutwerte sind immer kritisch zu betrachten da auch ein referenzbereich nur eine ungefähre orientierung darstellt,geringe abweichungen sind in der regel zu vernachlässigen.Da die fettwerte aber stark erhöht waren würde ich zu einem fettarmen diätfutter raten zudem ein herzproblem vorliegt wie geschrieben würde ich einen langsamen futterwechsel über ca 14 tage vorschlagen und ein entsprechendes diätfutter von Hills,Royal canin oder vet concept füttern

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.