So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19889
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Bei unserer Hündin wurde eine Schilddrüsenunterfunktion

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei unserer Hündin wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt (T4 Wert 0.9 mikrogramm) die empfohlene Dosierung des Medikamentes Forthyron 200mikrogramm lautet : 1-0-1 also alle 12 Std 1 Tbl. Gewicht ca 22kg . ist die Dosierung nicht zu hoch? vielen Dank ***** *****
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Zippy ist eine Mischlingshündin aus dem Tierschutz ( Spanien) ca 12 J
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): sie bekommt die Tbl seit gestern früh - hatte heute vormittag leichten Durchfall , was aber auch von aufgenommenem Pfützenwasser herrühren könnte, ansonsten scheint sie seit gestern etwas munterer, also alles andere ok

Hallo,

der T4 wert ist nicht aussagekräftig alleine für eine Schilddrüsenfunktionsstörung hierfür muss das freie t4 oder t3 und der TSH-wert bestimmt werden .Zudem beginnt man die Therapie einschleichend ich würde im moment eine halbe tablette Morgens und abends empfehlen und bitte die entpsrechenden werte bestimmen lassen

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.