So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19896
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo! Meine Hündin ist 1 Jahr und 4 Monate alt und ist eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Meine Hündin Donna ist 1 Jahr und 4 Monate alt und ist eine entspannte Schäferhund-Englische Dogge Mixhündin. Donna hatte über 2 Wochen immer Durchfall mit einem leicht sauer riechenden Kot. Ich ging zum TA, der Giardien vermutete. Sie bekam ein Medikament, dass sie mit der 5-3-5 Methode verabreicht bekam. Es wurde Schonkost verordnet, was sie auch bekam. Bei dem ersten Zyklus verweigerte sie nach 3 Tagen ihr Futter komplett, wir zogen die Behandlung trotzdem durch. Es kam die Pause, dann beim zweiten Zyklus bekam sie zusätzlich Magenschutz, und wieder verweigerte Donna ihr Futter. Ich habe sie wieder mit Schonkost aufgepeppelt. Cá 10 Tage nach der Behandlung bekam Donna Husten, der aber nur ab und zu vorkam. Mittlerweile ist er abgeklungen. Und jetzt riecht ihr Kot manchmal wieder säuerlich. Nach körperlicher Anstrengung hechelt sie sehr stark und braucht Zeit, um sich zu erholen. All das seit der Behandlung mit den Medikamenten. Donna bekommt Nassfutter von Anifit mit Kartoffelflocken und Powerdarm von Anifit, um die Darmflora aufzubessern.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 1 Jahr 4 Monate, weiblich, Schäferhund/Englische Dogge Mix
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Hallo,

welches medikament hat sie erhalten,ein darm benötigt meist wochen bis sich dieser vollständig regeneriert ist.Es wäre daher sinnvoll noch Schonkost zu geben,insbesondere gekochte karotten als Mus als rühfaserquelle weiterhin noch dazu zu füttern

Beste grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie hat Panacur bekommen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Steht Panacur im Zusammnehang mit dem Husten und dem starken Hecheln? Bzw. ist Donna noch geschwächt davon?

Hallo,

nein in der regel überhaupt nicht,Panacur ist sehr gut verträglich leider oft nicht ausreichend wirksam gegen Giardien,auch nicht gegen andere Würmer wie z.B. lungenwürmer.stellen sie sie daher bitte umgehend nochmals bei einem kollegen vor es muss genauer untersucht werden um dann auch gezielter behandeln zu könnenKotuntersuchung etc

beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.