So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 10486
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo! Ich habe einen 8 Wochen alten Labrador Welpen. Er

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich habe einen 8 Wochen alten Labrador Welpen. Er atmet im schlaf sehr schnell. Ist das normal?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 8 Wochen, Labrador, Rüde
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Gerade im schlaf atmet er sehr schnell

Hallo,

bei einem Welpen ist die Atemfrequenz höher als bei einem erwachsenem HUnd- im Schlaf fällt es besonders auf, zudem werden dann die neuen und aufregendenTageserlebnise verarbeitet, das führt im Traum häufig zu einer schnelleren Atmung. Wenn er sonst munter und fit ist, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, das legt sich mit dem Älterwerden von allein.

Beste Grüße

Haben Sie nochFragen?

Ich antworte gernnochmal

Über eine positiveBewertung (3 -5 Bewertungssterneanclicken) würde ich mich freuen- nur dann kann ich von JustAnswer als Experte bezahlt werden

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank ***** ***** Wörner-Lange, das ist schon einmal beruhigend. Er hat heute auch sein Essen erbrochen. Wir haben aber eine Futterumstellung und vermutlich zu viel. Muss ich das Futter gleich umstellen oder erstmal versuchen mit weniger und kleineren Portionen. Dazu die schnelle Atmung hat uns verängstigt. Er ist aber ansonsten fit und spielt und hat normalen Kot. Vielen Dank!

Haben Sie noch Fragen?

Wenn er fit ist, wird es sicherlich an der Futterumstellung liegen. Diese sollte immer sehr langsam erfolgen- täglich etwas von dem Neuen zu dem Gewohnten geben, so langsam steigern , bis nach 7-10 Tagen das neue Futter allein gegeben werden kann.

Beste Grüße

Haben Sie nochFragen?

Ich antworte gernnochmal

Über eine positiveBewertung (3 -5 Bewertungssterneanclicken) würde ich mich freuen- nur dann kann ich von JustAnswer als Experte bezahlt werden

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.