So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1287
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Ich habe meiner Hündin gerade Advocate gegeben, da sie sich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe meiner Hündin gerade Advocate gegeben, da sie sich nach einem Spaziergang in den heimischen Wiesen stark kratzt und es scheinen ihr die Augen und Nase zu jucken. Sie ist aber sehr empfindlich und ich vermeide normal alles "Chemische". Ich wollte nur wissen, ob Advocate auch bei sehr empfindlichen Hunden "sicher" ist und wenn es zu Nebenwirkungen kommt, wann damit zu rechnen wäre?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Sie ist 2,5 Jahre alt, weiblich und eine Golden-Irish-Mischung
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Sie hatte im letzten Jahr nach der Gabe von einem Spot on Zuckungen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Diese Spot-on Präparate sind eigentlich alles gleich gut verträglich, aber wenn ihr Hund schonmal empfinglich auf eines reagiert hat, ist die Gefahr natürlich größer, dass er diese generell nicht gut verträgt.
In der Regel treten Nebenwirkungen wie Juckreiz an der Auftragestelle relativ schnell auf, neurologische Probleme innerhalb der ersten 24 Stunden.

Ich hoffe, das alles gut vertragen wird und stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.Damit ich von justanswer bezahlt werden kann, wäre es lieb, wenn Sie eine Bewertung für mich abgeben könnten

Alles Liebe,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Liebe Frau Honold, Dankeschön. Frida hat das Mittel nun seit 7 Uhr morgens aufgetragen und bisher ist alles normal. Ich gehe nun mal davon aus, dass dieses Mal alles gut geht. Ihnen einen schönen Tag und liebe Grüße

Ja, das hoffe ich auch. Wann sind denn das letzte Mal die Symptome aufgetereten?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Das ist irgendwie etwas schwierig, da ich nicht genau weiß, ob ein direkter Zusammenhang besteht. Frida hatte im letzten Jahr (Juli 2020) eine Impfung mit Versican Plus L4R erhalten und einen Tag drauf (also mehr als 24h) hatte sie die ersten heftigen Zuckungen. Als ich sie in der Tierklinik vorstellte, waren diese aber vorbei. Ich habe dann die Impfung "ausreiten" lassen und die Zuckungen waren erst mal weg. Also ich dann eine Woche später im Urlaub einen Spot on der TA aufgetragen hatte, hatte sie am drauf folgenden Tag wieder für ca eine Stunde diese Zuckungen. Seitdem kamen sie alle paar Monate / Wochen. Ich habe ihr dann einen Vitamin B Komplex zugeflüstert und nun sind die Zuckungen seit ca 4 Monaten komplett verschwunden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
zugefüttert meine ich ;-)

Ich drück die Daumen!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Danke!