So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19743
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo Mein rüde 9 Jahre hat Probleme mit der prostata (

Kundenfrage

Hallo
Mein rüde 9 Jahre hat Probleme mit der prostata ( etwas vergrößert) . Er hat vor ca. 3 Wochen mit ypozan angefangen. Am Samstag hat er paar Tropfen Blut verloren . Der TA meinte ich könnte noch mal mit ypozan versuchen und ihn noch die 7 Tabletten geben. Ich bin etwas verunsichert ob es nicht zu früh wäre ?
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 15 Tagen.

Hallo,

ist der rüde kastrieert? sie können durchaus nochmals Ypozan verabreichen,zeigt dies keine Wirkung müsste man über eine andere Therapie nachdenken

beste grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nein, er ist nicht kastriert . Vor ca. 6 Monaten haben die Probleme mit der prostata angefangen ( verstärkt durch unsere hundin die nicht ausgeräumt ist ) wir hatten für ca. 5 Monate Ruhe dann wieder hat er 1 mal paar Tropfen Blut gelassen. Ich habe ihn vor ca. 3 Wochen wieder die erste Tablette ypozan gegeben und am Samstag hat er wieder hat kurz getropft . Ich habe bedenken dass es vielleicht zu viel Hormone wenn ich wieder ihn die 7 Tabletten gebe in so kurzen Abständen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 15 Tagen.

Hallo,

dann würde ich dringend zu einer kastration raten wenn sie bedenken bzgl eienr operation haben würde ich empfehlen einen Kastrationschip setzen zu lassen,anders werden sie das problem dauerhaft nicht in den Griff bekommen

beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ja , ich denke wir werden ihn kastrieren müssen . Bis dahin meinen Sie ,können wir ihn nochmal die 7 Tabletten von ypozane verabreichen?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 15 Tagen.

Hallo,

ja ,außer sie entscheiden sich für das setzen eines Chips in den nächsten tagen.

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch