So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1306
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Mein Hund frisst wenig Schläft viel Geblähtes abdomen

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund frisst wenig Schläft viel Geblähtes abdomen Durchfall
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 10,labrador Mischling, Hündin 10 Wochen nach der läufigkeit Kein milcheinschuss Ich hatte zunächst eine scheinträchtigkeit vermutet
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Rote schleimhäute Danke!

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Da könnten einige verschiedende Sachen dahinter stehen - zBso eine neu entstandene Futterunverträglichkeit, ein Bauchspeicheldrüsenproblem oder ein Problem mit Leber/Niere. Auch sollte imemr auf Anzeichen für eine Gebärmuttervereiterung geachtet werden (Fieber, Mattigkeit, evtl Scheidenausfluss, viel Trinken, viel Pinkeln).

Zunächst einmal würde ich eine Allgemeinuntersuchung inkl Blutbild machen lassen, falls ein Problem der Gebärmutter ausgeshclossen werden kann.

Gerade bei Seniorhunden ist ein Blutbild nie verkehrt.

Zusätzlich sollte evtl auf Schonkost umgestellt werden, wie Hühnchen mit Reis, oder ein kommerzielles Magendarmfutter.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne), damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Alles Liebe,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank für eventuellen Diagnosen, ich denke das sie vielleicht tatsächlich eine Gebärmutterentzündung hat. Ich werde mich umgehend mit meinem Tierarzt in Verbindung setzen. Vielen Dank!

Ok, das ist eine gute Idee. Ich freue mich, dass ich helfen konnte und drücke die Daumen, dass es ihr Bald wieder besser geht!