So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6652
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Rüde will meinen Kater rammeln. Mein Kater möchte

Kundenfrage

Mein Rüde will meinen Kater rammeln . Mein Kater möchte deswegen nicht mehr fressen und versteckt sich unterm Bett .
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Australian Shepherd Mini . 14 Monate Rüde . Kater Perser und 11 Jahre von Geburt an taub
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Nein
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 13 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Dies kann entweder sexuelles Verhalten sein, gerade in dem Alter siind die Rüden da ja sehr akitv und mitten in der Pubertät, aber auch Dominanzverhalten sein. Ist geplant, den Rüden kastrieren zu lassen?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nein ich möchte ihn nicht kastrieren lassen. Ich denke fast alles kann man mit Training und Konzentration abtraunieren. Im Rudel darf auch nur der Rudelführer sich fortpflanzen. Sprich rammeln oder aufsteigen. Ich habe das Gefühl er macht es nur wenn ich dabei bin. Er bellt auch verstärkt Hunde an und springt in die Leine . Aber da sind wir jeden Tag dran . Er konzentriert sich nicht richtig auf.mich und möchte die Führung übernehmen.
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 13 Tagen.

Ok, ich verstehe.
Ich denke, dann ist es eher etwas, was mit einem Hundetrainer oder Hundepsychologen vor Ort besprochen und trainiert werden sollte, da wir hier von medizinischer Seite wenig machen können

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
OK weiß ich bescheid. allerdings ist gerade immer noch alles zu. Daher hilft mir das nicht weiter
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 13 Tagen.

Wo wohnen Sie denn? Dann kann ich gerne mal für Sie recherchieren